Tag 3 – Hattrick für Imhof, Heimsieg für Hegi

15. Juni 2019

  • Oliver Hegi (TV Lenzburg) feiert «Heimsieg» und ist Turnfestsieger im Kunstturnen Elite Männer
  • Der Titel «Eidgenössischer Turnfestsiegerin 2019» im Kunstturnen Elite Frauen geht an Ilaria Käslin (SFG Chiasso)
  • Nationalturnen: Andi Imhof (TV Bürglen) realisiert den Titelhattrick
  • Unwetter sorgt für Unterbruch und Show-Absage

Oliver Hegi hat es gepackt. Der Kunstturner des TV Lenzburg nutzte am Samstag, 15. Juni 2019 seinen Heimvorteil am Eidgenössischen Turnfest in Aarau aus. Der Aargauer feierte den Turnfestsieg in der Kategorie Kunstturnen Elite vor Pablo Brägger und einem weiteren Aargauer – Christian Baumann als Dritter. Hegi zeigte in einer gut besuchten Keba-Halle von Beginn einen sehr sicheren und sauberen Wettkampf, dennoch blieb es bis zum sechsten und letzten Gerät, dem Reck, spannend, wer die Nachfolge von Biel-Sieger Claudio Capelli antreten werde.
Einen ähnlich spannenden Wettkampf bekamen die Zuschauer bei den Kunstturnerinnen zu sehen. Weil Giulia Steingruber (Gossau) verletzungsbedingt auf eine Titelverteidigung verzichten musste, war auch hier der Weg frei für eine neue Siegerin. Ilaria Käslin (SFG Chiasso), vor sechs Jahren noch Zweite hinter Steingruber, nutzte diese Chancen und feierte den Turnfestsieg vor Stefanie Siegenthaler. Wie bei den Männern, gab es auch bei den Frauen zwei Medaillengewinnerinnen aus dem selben Kanton. Bronze ging an die Tessinerin Caterina Barloggio.

Ilaria Käslin und Oliver Hegi feiern ihren Turnfest-Titel in der Kategorie der Kunstturner-Elite.


Hattrick für Imhof – Wetter sorgt für Absage
Für einen sportlichen Höhepunkt sorgte am dritten Wettkampftag der Urner Andi Imhof. Dem Schwinger vom TV Bürglen gelang es den dritten Turnfestsieg en suite zu realisieren. Nach 2007 (Frauenfeld) und 2013 (Biel) führte an Imhof im zweitägigen Wettkampf der Nationalturner einmal mehr kein Weg vorbei.
Hingegen weniger Glück hatten die Besucher der geplanten Show des National Danish Performance Team. Wegen eines Unwetters musste der zweite Auftritt der Nordeuropäer am Samstagabend abgesagt werden. Auch vereinzelte sportliche Wettkämpfe und Entscheidungen um weitere Turnfestsiege wurden am Samstagabend aus Sicherheitsgründen kurzfristig abgesagt, beziehungsweise vertagt.

Andi Imhof feiert nach 2007 und 2013 den Titel-Hattrick bei den Nationalturnern.

Text: Thomas Ditzler
Bilder: Thomas Ditzler und ETF Aarau 2019

Main Partner

Co-Partner

Partner