Ohne Nachwuchs – kein Erfolg. Erfolge im Leistungssport erzielt man nur mit einer gezielten Nachwuchsförderung. Diese hat einen Wert. Und nur dank Unternehmen, die an unseren Nachwuchs glauben, gelingt dieses Ziel.

Erfahren Sie hier, welche Stiftungen und Gönner unsere Nachwuchsathleten unterstützen:

Gönner Club ‘95

Der Club ‘95 ist der Gönner-Club des STV. Er bezweckt die Förderung und Unterstützung des Turnens in der Schweiz sowohl in ideeller als auch in materieller Hinsicht. Der Club gewährt insbesondere finanzielle Unterstützungen für turnsportliche Aktivitäten und Aufgaben im Interesse des Turnens.

Aktuell umfasst der Verein ohne Vorstand 107 Mitglieder inkl. Gönner. Präsidiert wird der Club von Walter Bosshard. Der Club ‘95 unterstützt Aktivitäten rund um den STV. So wurde/wird unter anderem die Beschickung der Jugend an die Gymnaestrada Helsinki und Dornbirn mitfinanziert.

-> mehr Informationen

Gönner - Hans Schachenmann-Stiftung

Unter dem Namen Hans Schachenmann-Stiftung des Eidgenössischen Kunstturner- Verbandesbesteht seit 1962 eine rechtlich selbständige Stiftung mit Sitz in Basel, dem seinerzeitigen Wohnort des grossen Gönners und Mäzen für das Kunstturnen Männer, Hans Schachenmann. Die Stiftung ist der Eidgenössischen Stiftungsaufsicht (EDI) direkt unterstellt.

1980 hat die Stiftung das Projekt «Jubiläumshalle» in Magglingen mit CHF 100‘000 und danach weitere Projekte im Sinne der Nachwuchsförderung im Gesamtbetrag von rund CHF 1 Mio. unterstützt. Die jährliche Ausschüttung ist von der Rendite aus Investitionen des Stiftungsvermögens abhängig. In diesem Kontext können Unterstützungen und Projektbeiträge nur im Rahmen der Vermögenszunahme ausgerichtet werden.

-> mehr Informationen

Swisslos & Loterie Romande

Rund 413 Millionen Franken flossen im Jahr 2017 von Swisslos in gemeinnützige Projekte und Institutionen. Via Sport-Toto-Gesellschaft und via kantonale Lotterie- und Sportfonds (Swisslos-Fonds) ist der Sport einer der grossen Profiteure dieser Gelder. Auch der Schweizer Turnsport wird jedes Jahr mit einem Betrag in Millionenhöhe unterstützt. Es werden dabei Breitensport und Spitzensport auf lokaler, kantonaler und nationaler Bühne gefördert.

-> mehr Informationen

Stiftung Schweizer Sporthilfe

45 STV Athletinnen und Athleten werden unterstützt Die Sporthilfe gehört neben Swiss Olympic und dem Bundesamt für Sport (BASPO) zu den wichtigsten Dachorganisationen des Schweizer Sports.

Zusammen engagieren sie sich für eine gesamtschweizerische, strukturierte und koordinierte Förderung im Schweizer Sport. 474 Schweizer Athletinnen und Athleten profitierten im vergangenen Jahr dank ihrer Swiss Olympic Gold, Silber oder Bronze Card von einem Förderbeitrag der Sporthilfe. 6 Kunstturner erhielten in der Saison 2020 einen namhaften Sporthilfe-Förderbeitrag.

Ausserdem durften sich im vergangenen Jahr 513 leistungsorientierte Talente über eine Patin beziehungsweise einen Paten und damit über einen direkten Patenschafts-Beitrag von 2000 Franken freuen. Aus STV-Kreisen kamen 39 Talente in den Genuss einer Sporthilfe-Patenschaft: 31 aus dem Kunstturnen, 5 aus der Rhythmischen Gymnastik und 3 aus dem Trampolin.

www.sporthilfe.ch

Freunde pro Kunstturnen

Bei Interesse oder Fragen an eine bestehende oder neue Gönnerschaft wenden Sie sich bitte an:

Bruno Cavelti
+41 62 837 82 01