SM Kunstturnen Mannschaften

Facts + Figures

Datum: 26./27.10.2019
Ort: Montreux

Wettkampfprogramm
Nationalliga A, B und C

Wettkampfmodus
Die Mannschaften werden in drei Ligen eingeteilt (A, B, C). Je sechs Mannschaften sind in den Ligen A und B zugelassen. Die C-Liga umfasst höchstens acht Mannschaften. Eine Mannschaft setzt sich auch mindestens 3 und höchstens 6 Turnern zusammen. An jedem Gerät können vier Turner ihre Übung zeigen, die drei besten Resultate werden für die Klassierung berücksichtigt (6-4-3).

Teilnahmeberechtigung

  • Mitglieder des STV und Inhaber eines gültigen Leistungssportausweises.
  • Altersgrenze (Jahrgang) der entsprechenden Kategorie.
  • Jeder kantonale/regionale Kunstturnverband oder jeder Kantonal-/Regionalverband ist berechtigt, eine oder mehrere Mannschaften Kutu M und Kutu F anzumelden. Ausnahmsweise, und mit Zustimmung des Ressorts Kutu, können Mannschaften mit Teilnehmern aus mehreren benachbarten kantonalen/regionalen Kunstturnverbänden oder Kantonal-/Regionalverbänden zugelassen werden.
  • Ist die Anzahl der angemeldeten Mannschaften in der Nationalliga C zu hoch, werden die Plätze nach folgenden Kriterien vergeben:
    • Der letztjährige Absteiger aus der Nationalliga B.
    • Mannschaften von Verbänden, die in der Nationalliga B nicht vertreten sind.
    • Die höchste Anzahl für das laufende Jahr pro Verband bestellte «Leistungssportausweise» Kutu M oder Kutu F.
       

Rangfolge
Für alle Rangierungen gilt das Ex-aequo-Reglement Kunstturnen des STV.

Bewertung
Die Bewertung erfolgt nach den Wertungsvorschriften der Fédération internationale de gymnastique (FIG), inkl. der Sonderregeln für Junioren.

Main Partner

Co-Partner

Partner