Über Netzball

Netzball ist ein spannendes Zweifeldspiel für jede Altersstufe, das einfach und schnell erlernbar ist. Freude am Ballspiel sowie das Beherrschen von Werfen und Fangen sind die einzigen Voraussetzungen. Da Netzball mit der Infrastruktur von Volleyball gespielt wird, benötigt es keine teuren Anschaffungen – Netz, Volleybälle und Feldbezeichnung sind in jeder Turnhalle oder auf jedem Beachfeld vorhanden.

Spielgedanke
Zwei Teams mit je vier Spieleden stehen sich auf den beiden Spielfeldhälften des Volleyballfeldes gegenüber und versuchen, den Ball ein- oder beidhändig so ins gegnerische Feld zu werfen, dass er dort nicht gefangen werden kann. Die Netzhöhe beträgt je nach Kategorie 2m bis 2.5 m, ein Satz dauert acht Minuten. Der Ball wird von dem Platz aus zurückgeworfen, wo er gefangen wurde. Ein Zuspiel unter den Feldspielern ist nicht gestattet: wer gefangen hat, wirft auch zurück. Jeder Fehler eines Teams bedeutet einen Punktgewinn für den Gegner. Dieser muss danach sogleich um eine Position rotieren, währenddessen das Spiel ohne Unterbruch weitergeht, denn der Ball wird von dort, wo er sich gerade befindet, direkt wieder zurückgespielt – im Netzball gibt es nach einem Fehler kein Anspiel. Dies macht Netzball schnell und dynamisch und verlangt von den Spielenden während der ganzen Spielzeit volle Aufmerksamkeit.

Netzball im Verein
Netzball als eigenständige Sportart ist eine willkommene Ergänzung des Sportangebotes im Verein, sei es als Spielstunde oder zur Abrundung einer Lektion, an einem internen Plauschwettkampf oder im Sommer auf dem Beachfeld. Da es auf Zeit gespielt wird, eignet es sich zudem bestens für Spielturniere und Sporttage, in der Halle, auf der Wiese oder im Sand.

Netzball in der Jugendriege
Sobald Kinder fähig sind, einen Ball zu fangen und über eine gewisse Distanz zu werfen, kann Netzball in der Jugendriege als Teamsportart eingeführt werden. Netzball eignet sich auch als Vorstufe zum Volleyball, da es technisch einfacher zu spielen ist aber bereits wichtige Elemente von Volleyball enthält wie gemeinsame Feldverteidigung, Anlaufen zum Ball, Gegnerbeobachtung und gezieltes Angreifen.

Lebenslange Mannschaftssportart
Da sich die Intensität von Netzball an das Können der Spielenden anpasst, eignet sich Netzball für jede Altersgruppe. Flinke Kinder schätzen es ebenso wie zielgenau spielende Frauen oder wurfstarke Männer. Auch Seniorinnen und Sportler mit Beeinträchtigungen spielen mit entsprechenden Regelanpassungen mit viel Begeisterung Netzball.

Fotos: Alexander Wagner

Platin Partner

Gold Partner

Silber Partner

Bronze Partner