SM NLA/B & Aufstiegsspiele

Facts & Figures

Datum: Mai/Juni + August/September
Wettkampfprogramm: Nationalliga A und B für Frauen und Männer

Wettkampfmodus

Bei den Schweizer Meisterschaften Feld NLA/B treten bei den Frauen und Männer die jeweils 10 besten Teams der Schweiz gegeneinander an. Gespielt wird in einer Vorrunde im Mai/Juni und einer Rückrunde im August/September. Die Mannschaften spielen zweimal gegen jeden Gegner.

Auf- und Abstieg

Die beiden letztplatzierten Teams steigen aus der NLA direkt in die NLB ab. Aus der NLB steigen der Erst- und Zweitplatzierte auf. In der NLB steigt der Tabellenletzte direkt ab. Der Tabellenvorletzte hat via 1.-Liga-Aufstiegsspiele eine zweite Chance sich nochmals für die NLB zu qualifizieren. Bei den Aufstiegsspielen sind die ersten beiden Teams für die NLB qualifiziert.

Regionale Qualifikation

In den fünf Regionen findet ein regulärer Ligabetrieb statt. Die besten Teams aus der höchsten regionalen Liga qualifizieren sich jeweils für die Aufstiegsspiele. In diesen wird dann der 1.-Liga-Meister und Aufsteiger gekürt.

Co-Partner

Partner