Schweizer U16-Junioren turnen auf Rang 3

25. November 2018

Am Vierländerkampf Frankreich-Grossbritannien-Schweiz-Deutschland vom 24. November 2018 in Sarreguemine (FRA) wird das Schweizer Team hinter Frankreich und Grossbritannien Dritte.

Am traditionellen Vierländerkampf der Kunstturn-Junioren im französischen Sarreguemine
trägt Gastgeber Frankreich den Sieg davon. Die Schweizer Equipe mit Mattia Piffaretti, Luca Botarelli, Florian Langenegger, Marc Heidelberger, Jan Imhof und Kay Schlatter wird mit rund vier Punkten Rückstand Dritte. Die Schweizer Turner zeigten an den meisten Geräten eine ansprechende Leistung. Am Pferdpauschen und am Barren blieben sie aber hinter den Erwartungen zurück.
Bester Schweizer im Mehrkampf war mit 75.650 Punkten der Tessiner Mattia Piffaretti auf Rang 5.

Rangliste Team:
1.    Frankreich  378.400
2.    Grossbritannien  376.650
3.    Schweiz  374.050
4.    Deutschland. 369.600
Rangliste Mehrkampf:
1.    Léo Saladino (FRA). 78.550
2.    Lucas Desanges (FRA)  78.500
3.    Sam Mostowfi (GBR) 75.800
Ferner:
5.    Mattia Piffaretti  75.650
6.   Luca Botarelli  74.700
9.   Florian Langenegger. 73.750
12. Marc Heidelberger. 73.550
20. Jan Imhof  72.200
22. Kay Schlatter. 71.500
Text: Thomas Greutmann

Main Partner

Co-Partner

Partner