Wie gehabt, Nunningen und Urtenen

22. November 2018

Die griffigen Korbbälle fliegen – in oder neben den Korb, in der Halle. Die U20-Klasse (Ti/Tu) spielte am Sonntag, 18. November 2018 die zweite Runde der Saison 2018/19. Der Anpfiff für den STV-Korbball-Nachwuchs erfolgte in Schaffhausen. Alle Frau- und Mannschaften haben nun acht Spiele absolviert. Die Vorrunde ist damit abgeschlossen. Der TV Nunningen (Tu) und TV Urtenen (Ti) behaupteten ihre Führungspositionen und dürfen sich Wintermeister nennen.

Bei den Turnerinnen gewann Urtenen seine vier weiteren Begegnungen im Norden der Schweiz souverän und holte mit acht Punkten auch am zweiten Spieltag das Tagesmaximum. Den Korbtrefferschnitt konnten die Bernerinnen mit hohen Siegen von 14 auf 16,25 Körbe/Spiel (!) steigern. Zihlschlacht, zwei Zähler Rückstand, bleibt den Urtenen-Frauen aber auf den Fersen. Es ist spannend, wie es in Moosseedorf, nach dem Jahreswechsel, weitergeht.

Weil Nunningen bei den Männern das kantonsinterne Spitzenspiel gegen Erschwil mit 7:11 verlor, liegt es nicht mehr mit dem Punktemaximum in Front. Mit zwei weiteren Siegen sorgte der Nunningen-Nachwuchs aber mindestens dafür, dass der Spitzenplatz gehalten werden kann. Die Trefferquote ist immer noch nicht schlecht. Sie sank aber von 11,25 Körben/Spiel auf 10,75 (Erschwil 11,5). Von den «Bärner-Meitschis» sind die Solothurner aber immer noch weit entfernt.

Hallau-Heblingen (Turnerinnen) und Eggethof (Turner) teilen weiterhin das gemeinsames U20-Schicksal: Die Schaffhauserinnen und die Thurgauer kamen auch in den vier weiteren Spielen zu keinem Punkte-Erfolg. Sie tragen weiterhin die «rote Laterne» als Schlussleuchte.

Die Saison geht weiter. Es folgen weitere zwei Runden, noch ist vieles möglich. – Runde drei: Sonntag, 13. Januar 2019 in der «Sportanlage Staffel» von Moosseedorf).

fri./Foto: Peter Friedli

Korbball U20. Zwischenrangliste. Top-3, Turner: 1. Nunningen SO 8/14. 2. Erschwil SO 8/13. 3. Zihlschlacht TG  8/10. – 9 Mannschaften klassiert. – Turnerinnen: 1. Urtenen BE 8/16. 2. Zihlschlacht TG 8/14. 3. Bachs ZH und Buchthalen SH, je 8/10. – 9 Frauschaften klassiert.

Main Partner

Co-Partner

Partner