Stefanie Siegenthaler fliegt in den Mehrkampf-Final

  • 19. Oktober 2021

  • Vasilije Mustur

  • FIG/Volker Minkus

An den Kunstturn-Weltmeisterschaften in Japan sind die Qualifikations-Wettk√§mpfe der Frauen in der Nacht auf den Dienstag, 19. Oktober 2021 zu Ende gegangen. Dabei konnte die Schweizer Kunstturnerin Stefanie Siegenthaler den Wettkampf auf Rang 23 beenden. Somit erturnte sich die Z√ľrcherin einen Platz im Mehrkampf-Final.

Die Qualifikation der Frauen an den diesjährigen Kunstturn-Weltmeisterschaften im japanischen Kitakyushu sind aus Schweizer Sicht mit einer erfreulichen Nachricht beendet worden: Stefanie Siegenthaler steht im Mehrkampf-Final der Frauen.

Die 23-j√§hrige Kunstturnerin qualifizierte sich dank starken √úbungen am Boden und Sprung f√ľr den Mehrkampf-Final. Unter dem Strich konnte Stefanie Siegenthaler den Qualifikationswettkampf mit 48,865 Punkten auf dem 23. Schlussrang beenden. 

Stefanie Siegenthaler freut sich denn auch sehr √ľber ihren Auftritt in der Qualifikation und den Finaleinzug: ¬ęIch bin sehr gl√ľcklich, dass sich meine harte Arbeit ausgezahlt hat. Ich freue mich schon jetzt auf den Mehrkampf-Final. Ich werde versuchen, das Maximum herauszuholen¬Ľ. 

Ansehnliches Resultat f√ľr Habisreutinger

W√§hrenddessen verl√§sst ihre Teamkollegin Lilli Habisreutinger Japan mit einem beachtlichen Resultat: Die Ostschweizerin erturnte sich mit 47,832 Punkten den guten 32. Schlussrang. Habisreutinger konnte in der Qualifikation genauso wie Stefanie Siegenthaler mit ihren √úbungen am Boden und Sprung √ľberzeugen. 

Derweil wurden die Qualifikationswettk√§mpfe von Angelina Melnikova dominiert. Die russische Kunstturnerin erturnte sich mit √ľber 57,000 Punkten √ľberlegen den Spitzenplatz in der Qualifikation. Auf Platz zwei und drei klassierten sich die US-Amerikanerinnen Leanne Wong und Kayla di Cello. Die japanische Lokalmatadorin Hitomi Hatakeda beendete die Qualifikation auf dem vierten Rang.

Der Mehrkampf-Final der Frauen findet am Donnerstag, 21. Oktober 2021 ab 11 Uhr Schweizer Zeit mit der Beteiligung der Z√ľrcher Kunstturnerin Stefanie Siegenthaler statt. Das Schweizer Fernsehen SRF √ľbertr√§gt die Mehrkampf-Entscheidung der Kunstturn-Weltmeisterschaften live. 

Co-Partner

Partner

SCHLIESSEN