STV verstärkt Ressort Rhythmische Gymnastik

  • 17. Juni 2021

  • Vasilije Mustur

Der Schweizerische Turnverband STV geht den eingeschlagenen Weg des strukturellen Neuaufbaus in der Rhythmischen Gymnastik weiter: Zu diesem Zweck wird das Ressort RG mit einer neuen Ressortchefin oder einem neuen Ressortchef personell verst√§rkt. Die Stelle f√ľr das Ehrenamt wird ausgeschrieben.

Der Schweizerische Turnverband STV verst√§rkt das Ressort Rhythmische Gymnastik: Deshalb sucht der STV eine neue Ressortchefin oder einen neuen Ressortchef Rhythmische Gymnastik. Die neue F√ľhrungspers√∂nlichkeit soll das Ressort im fachtechnischen und organisatorischen Bereich verst√§rken und festigen.

Im vergangenen Jahr waren verschiedene Positionen innerhalb des Ressorts Rhythmische Gymnastik vakant geblieben. Diese wurden ad interim gef√ľhrt, oft in Personalunion mit anderen Funktionen und Aufgaben. Um den Neuaufbau erfolgreich zu gestalten, ist es zentral,  diese Positionen nun wieder regul√§r zu besetzen.

Konzepte f√ľr die Zukunftsszenarien

Die neue Leitung des Ressorts wird gemeinsam mit dem Chef Spitzensport die Ausgestaltung der skizzierten Zukunftsszenarien des Schweizerischen Turnverbandes in der Rhythmischen Gymnastik  vornehmen und weitere Konzepte erarbeiten (F√∂rderkonzept, Sportkonzept). Zu den F√ľhrungsaufgaben geh√∂ren auch die Beobachtung und Beurteilung der sportlichen Entwicklung der Rhythmischen Gymnastik im nationalen und internationalen Bereich. Die Stelle wird entsprechend ausgeschrieben.

Mit der neuen Ressortchefin oder dem neuen Ressortchef will der STV das Gremium mit zus√§tzlichem Fachwissen in Form einer kompetenten F√ľhrungspers√∂nlichkeit erg√§nzen und den Neuaufbau in der Rhythmischen Gymnastik weiter vorantreiben.