Stefanie Siegenthaler auf Pole-Position um einen WM-Startplatz

  • 15. September 2021

  • Vasilije Mustur

  • Martin Fr√∂hlich

Nach den Heim-Europameisterschaften in Basel und den Olympischen Sommerspielen in Tokio haben die Schweizer Kunstturnerinnen mit dem Selektionsprozess f√ľr den n√§chsten Grossanlass begonnen - den Kunstturn-Weltmeisterschaften im japanischen Kitakyushu. Im ersten von insgesamt zwei internen Selektionswettk√§mpfen setzte sich Stefanie Siegenthaler gegen die Konkurrenz durch.

‚Äď Anzeige ‚Äď

Das Rennen um einen Startplatz f√ľr die kommenden Kunstturn-Weltmeisterschaften im japanischen Kitakyushu ist lanciert: Beim ersten Selektionswettkampf des Kunstturn-Nationalkaders der Frauen in Magglingen setzte sich Stefanie Siegenthaler gegen ihre Mannschaftskolleginnen durch. Besonders mit einer √ľberzeugenden Leistung am Stufenbarren und am Sprung konnte die Z√ľrcherin den internen Wettkampf f√ľr sich entscheiden. Insgesamt wurde die 23-J√§hrige Kunstturnerin f√ľr ihre Leistung mit 49.30 Punkten belohnt.

Hinter Siegenthaler wusste auch Anina Wildi mit ihrer Leistung auf sich aufmerksam zu machen: So zeigte die Aargauerin am Sprung mit 13.70 Punkten die beste Leistung des Teams und konnte den Wettkampf auf dem zweiten Schlussrang beenden - gemeinsam mit Lilli Habisreutinger: Die Ostschweizerin zeigte, genauso wie Anina Wildi, am Sprung ihre beste Leistung und teilt sich mit insgesamt 47.85 Punkten Rang 2 mit Anina Wildi. 

Giulia Steingruber, Goldmedaillen-Gewinnerin der diesj√§hrigen Heim-Europameisterschaften am Sprung in Basel, erreichte an den Olympischen Sommerspielen in Tokio den Mehrkampf-Final. Dort belegte die Ostschweizerin den 15. Schlussrang. Als Olympionikin verzichtet Steingruber auf eine Teilnahme an den Selektionswettk√§mpfen zu den bevorstehenden Kunstturn-Weltmeisterschaften in Japan und damit auch auf einen Einsatz an den Weltmeisterschaften. Die Weltmeisterschaften finden vom 18. bis 24. Oktober 2021 im japanischen Kitakyushu statt. 

Der zweite und letzte Selektionswettkampf des Nationalkaders der Frauen findet am 17. September 2021 in Magglingen statt. 

Co-Partner

Partner

SCHLIESSEN