Schweizer Juniorinnen mit aufgezeichnetem achten Platz

  • 27. Juli 2022

  • Alexandra Herzog

  • Thomas Schreyer

Am European Youth Olympic Festival in Banskà Bystrika (SVK) standen am Mittwoch, 27. Juli 2022 die Schweizer Juniorinnen im Einsatz. Die drei Kunstturnerinnen zeigten einen soliden Wettkampf, womit sie sich auf dem achten Platz klassierten. Im Mehrkampf erzielten sie die Ränge 11, 23 und 25. Die Mehrkampf-Medaillen gingen an Helen Kevric (GER), Amalia Puflea (ROU) und Lilou Viallat (FRA). Die Teamwertung gewinnt Rumänien, Deutschland und Italien.

‚Äď Anzeige ‚Äď

Samira und Kiara Raffin sowie Lou-Ann Citherlet bildeten das Schweizer Juniorinnen-Team an der European Youth Olympic Festival (EYOF). Sie absolvierten einen guten Wettkampf und blieben bis auf einige kleine Wackler aufgrund der Nervosität und einem Sturz am Balken, fehlerfrei. Damit erreichte das Team den ausgezeichneten achten Rang (97,650 Punkte).

In der Mehrkampf-Wertung belegte Samira Raffin den 11. (49,300), Kiara Raffin den 23. (47,750) und Citherlet den 25. Platz (47,450).
Samira Raffin qualifizierte sich als Achte f√ľr den Bodenfinal vom Samstag, 30. Juli 2022.

Nachwuchstrainer Christopher Lakeman zeigte sich sehr zufrieden mit den Leistungen der Schweizer Turnerinnen.

Co-Partner

Partner

SCHLIESSEN