Benjamin Gischard f√§llt mit Knieverletzung f√ľr unbestimmte Zeit aus

  • 4. September 2023

  • Thomas Ditzler

  • Archiv STV

Kunstturner Benjamin Gischard f√§llt nach seiner Verletzung in den Ger√§tefinals an den Schweizer Meisterschaften in Glarus f√ľr unbestimmte Zeit aus. Der Captain des Schweizer Kunstturn-Kaders der M√§nner hat sich beim Abgang an den Ringen eine Knieverletzung zugezogen und steht dem Team so auch f√ľr die bevorstehenden Weltmeisterschaften in Antwerpen nicht zur Verf√ľgung.

‚Äď Anzeige ‚Äď

Benjamin Gischard (TV Herzogenbuchsee) f√§llt nach der schmerzhaften Landung nach seiner Ringe-√úbung anl√§sslich den Schweizer Meisterschaften vom 3. September 2023 in Glarus f√ľr unbestimmte Zeit aus. Erste Abkl√§rungen haben ergeben, dass sich der 27-J√§hrige eine mittlere bis schwere Verletzung am rechten Knie zugezogen hat. Die Verletzung hat zur Folge, dass der Schweizer Team-Captain und zweifache Olympionike sowohl f√ľr die Kunstturn-Weltmeisterschaften in Antwerpen (BEL) als auch f√ľr den Rest der Saison dem Kader nicht mehr zur Verf√ľgung stehen wird. In den kommenden Tagen wird sich Benjamin Gischard weiteren Untersuchungen und Abkl√§rungen unterziehen.

Mit dem Ausfall von Gischard ergibt sich im Hinblick auf die Weltmeisterschaften von Anfang Oktober 2023 f√ľr das Schweizer M√§nnerteam eine neue Ausgangslage. Dies hat zur Folge, dass die Selektionskomission in den kommenden Tagen erneut zusammensitzt und im Verlaufe der n√§chsten Tage die definitive Team-Zusammensetzung nochmals bestimmen und kommunizieren wird.

Platin Partner

Gold Partner

Silber Partner

Bronze Partner

SCHLIESSEN