WAGC: 3 Medaillen und 2 Diplomr√§nge f√ľr die Schweiz

  • 19. November 2023

  • Tim Danneberg

Erfolgreiche Bilanz f√ľr die Schweizer Trampolin-Delegation an der World Age Group Competition vom 16. bis 19. November 2023 in Birmingham (GBR). Leo Mesce und das Duo Mika Keller/Axel Roux gewinnen die Silbermedaille. Mika Keller doppelt im Einzel nach und holt Bronze.

‚Äď Anzeige ‚Äď

Verteilt auf die vier Altersklassen 11-12 Jahre, 13-14 Jahre, 15-16 Jahre und 17-21 Jahre treten jedes Jahr Trampolinturnerinnen und Turner aus der ganzen Welt an der World Age Group Competition gegeneinander an. Dieses Jahr fand das traditionelle sportliche Zusammentreffen in Birmingham statt. 

Mit insgesamt 17 Athletinnen und Athleten war die Schweizer Delegation an die World Age Group Competition nach Grossbritannien gereist. Das Schweizer Team wusste zu √ľberzeugen und holte sich in Birmingham drei Medaillen und zwei Diplomr√§nge. Gleich zweifaches Edelmetall sicherte sich dabei Mika Keller vom TV Grenchen in der Altersklasse 11-12 Jahre. Am ersten Wettkampftag sicherte sich Keller zusammen mit Axel Roux (FSG Aigle-Alliance) die Silbermedaille im Synchron. Auf Gold, welches an das Duo aus Japan ging, fehlte den beiden nur gerade 0,16 Punkte. Am zweiten Wettkampftag konnten sich sowohl Keller als auch Roux ebenfalls im Einzel f√ľr den Final qualifizieren. In diesem gelang Keller als Dritter erneut der Sprung aufs Podest, Roux klassierte sich auf dem guten sechsten Rang. Ebenfalls am Tag zwei konnte sich Leo Mesce von der FSG Aigle-Alliance Edelmetall umh√§ngen lassen. Mesce gewann in der Altersklasse 13-14 Jahre mit einer ausgezeichneten Leistung in der Qualifikation und im Finaldurchgang die Silbermedaille. Ebenfalls mit einer Finalqualifikation belohnt wurde das Duo Mia Jaccard / Mari R√ľfenacht (beide TV Liestal), welches gute Achte wurden.

Angehängte Junioren-WM mit Leo Mesce

Als Premiere wurde der diesj√§hrigen World Age Group Competition in Birmingham erstmals auch eine eint√§gige Junioren-WM angeh√§ngt. Die Resultate der WAGC wurden dabei als Qualifikationskriterien f√ľr die Teilnahme genutzt. Dank der WAGC-Finalqualifikation in seiner Altersklasse wurde Leo Mesce vor Ort von der FIG verdient als Schweizer Vertreter f√ľr den Halbfinal der Junioren-WM selektioniert. 

Mesce zeigte in diesem erneut eine sehr starke Leistung und verpasste als zweiter Reserveturner den Final nur knapp. Schlussendlich sicherte er sich einen ausgezeichneten zw√∂lften Rang. 

√úbersicht Schweizer Resultate WAGC und Junioren-WM

AK 11-12

Boys, Einzel
3. Mika Keller
6. Axel Roux
18. Robert Kadriu
20. Nikita Eitner

Synchron:
2. Mika Keller/Axel Roux

Girls, Einzel
15. Mari R√ľfenacht
21. Diane Deschenaux
22. Mia Jaccard
23. Djela Wyss

Synchron:
8. Mia Jaccard / Mari R√ľfenacht


AK 13 ‚Äď 14 

Girls, Einzel
37. Jade Steffen
69. Livia Widmer

Boys, Einzel
2. Leo Mesce
49. No√ęl Steck
 

AK 15 ‚Äď 16

Girls, Einzel:
28. Sina R√ľfenacht

Boys, Einzel:
50. Elia Locher
71. Béoan Stocker
 

AK 17 ‚Äď 21

Women, Einzel:
11. Lucie Moret
34. Zoe Tellenbach

Women, Synchron:
11. Lucie Moret / Zoe Tellenbach


Junioren-WM

Einzel

12. Leo Mesce

Platin Partner

Gold Partner

Silber Partner

Bronze Partner

SCHLIESSEN