Verteidigen die Aargauer ihren SMM-Doppelsieg?

  • 20. September 2022

  • Thomas Ditzler

  • Archiv STV/Janis Fasser

Die Kunstturnerinnen und Kunstturner aus den verschiedenen Regionen der Schweiz treffen am 24./25. September 2022 in Bülach an den Schweizer Meisterschaften Kunstturnen Mannschaften (SMM) aufeinander. Sowohl bei den Frauen als auch bei den Männern kommen die Titelverteidiger aus dem Kanton Aargau. Verteidigen die Aargauer Männer ihren Titel oder nutzen die Zürcher Turner den Heimvorteil im Sportzentrum Hirslen und holen sich den Titel zurück?

– Anzeige –

Die Zürcher Kunstturner dürften beste Erinnerungen an die Schweizer Meisterschaften Kunstturnen Mannschaften von 2017 haben. Fünf Jahre ist es her, als die Bülacher Turnfamilie ebenfalls bereits Organisator der SMM war. Damals wusste das Team Zürich I den Heimvorteil im Sportzentrum Hirslen auszunutzen und gewann den Meistertitel in der Nationalliga A. Seit diesem Erfolg ging der Titel bei den Männern jedoch stets an die Konkurrenz aus dem Kanton Aargau. So auch im Vorjahr, als die Aargauer mit über sechs Punkten Vorsprung auf Zürich I den Titel gewinnen konnten. Auf dem dritten Rang landeten 2021 die Kunstturner aus dem Tessin.

In diesem Jahr kämpfen in der Nationalliga A der Männer Aargau I (Stargerät Boden), Zürich I (Pauschenpferd), Tessin (Ringe), St. Gallen I (Sprung), Luzern, Ob- und Nidwalden I (Barren) und NKL Liestal (Reck) um den Meistertitel. Letztere haben als NLB-Vorjahressieger auf Kosten von NLA-Absteiger Zürich II den Sprung in die A-Klasse geschafft und werden in Bülach versuchen, die Konkurrenz aufzumischen.

Aargau, ZĂĽrich oder Tessin?

Wie bei den Männern kommen auch bei den Kunstturnerinnen die Titelverteidigerinnen aus dem Kanton Aargau. Neun Jahre nach ihrem letzten Erfolg konnten die Aargauerinnen im Vorjahr wieder einmal in der Nationalliga A triumphieren. In den Jahren zuvor gab es jeweils kein Vorbeikommen an den Kunstturnerinnen aus dem Tessin. Achtmal in Folge reüssierten sie an der SMM. Können sich die Tessinerinnen in Bülach den Titel zurückholen? 2021 belegten hinter Aargau I die Kunstturnerinnen aus dem Kanton Zürich den zweiten Platz. Bronze ging vor den viertplatzierten Tessinerinnen an Bern I.

In Bülach treten in der A-Klasse der Frauen Aargau I (Startgerät Sprung), Zürich I (Stufenbarren), Bern I (Pause 1), Tessin I (Balken), Neuenburg (Boden) und die Aufsteigerinnen von 2021, Zürich II (Pause 2) an. Mit zwei Teams haben die Zürcher Kunstturnerinnen im Sportzentrum Hirslen die doppelte Chance, den Heimvorteil im Kampf um die NLA-Medaillen zu nutzen.

Die Schweizer Meisterschaften Kunstturnen Mannschaften gelten bei den Turnerinnen und Turnern, den beteiligten Kantonalverbänden sowie dem Publikum als sehr beliebter Anlass – wenn nicht sogar als der spannendste Kunstturnwettkampf überhaupt. Der Kampf der ehrgeizigen Kantonalverbände um Ligaerhalt, Aufstieg und Titel in den verschiedenen Ligen garantiert hochstehende, interessante und emotionsgeladene Wettkämpfe.

Programm

Datum: 24./25. September 2022
Ort: Sportzentrum Hirslen
Organisator: TV BĂĽlach

Zeitplan
Samstag, 24. September 2022

11.40 – 13.40 Uhr: Wettkampf Nationalliga C, Kutu M
13.45 Uhr: RangverkĂĽndigung NLC
15.30 – 17.10 Uhr: Wettkampf Nationalliga B, Kutu M
17.15 Uhr: RangverkĂĽndigung NLB
19.00 – 21.00 Uhr: Wettkampf Nationalliga A, Kutu M
21.05 Uhr: RangverkĂĽndigung NLA

Sonntag, 25. September 2022
09.10 – 10.50 Uhr: Wettkampf Nationalliga C, Kutu F
10.55 Uhr: RangverkĂĽndigung NLC
12.45 – 14.25 Uhr: Wettkampf Nationalliga B, Kutu F
14.30 Uhr: RangverkĂĽndigung NLB
16.25 – 18.05 Uhr: Wettkampf Nationalliga A, Kutu F
18.10 Uhr: RangverkĂĽndigung NLA

Co-Partner

Partner

SCHLIESSEN