FR

ENV-Verbandsf√ľhrung neu mit zwei Vakanzen

  • 18. M√§rz 2024

  • Wolfgang Rytz

  • Wolfgang Rytz

  • Werner Christen (links) und Erwin Eller wurden als neue Ehrenmitglieder geehrt.

Der Eidgen√∂ssische Nationalturnverband erlebt zurzeit eine sportlich erfolgreiche Phase. Hingegen klaffen nach der Delegiertenversammlung vom 16. M√§rz 2024 neu zwei L√ľcken im Vorstand.

‚Äď Anzeige ‚Äď

Die ENV-Jahrestagung vom Samstag, 16. M√§rz 2024 mit neuem zeitlichem Ablauf verlief im Urnerland weitgehend in Minne. Eine Wortmeldung w√§hrend des gut dreist√ľndigen offiziellen Teiles liess jedoch aufhorchen. Zentralpr√§sident Kurt Zemp hatte bei den Wahlen ohne weitere Information lediglich den neuen Finanzchef Benedikt Schnyder (Altnau) anstelle des nach 16 Jahren demissionierenden Urs Blaser w√§hlen lassen. Der Abgang des Technischen Leiters Ren√© Waldmeyer wurde weder kommentiert noch durch einen Nachfolger wettgemacht. ¬ęDa f√ľhren wir gute Gespr√§che, aber es ist noch nichts spruchreif¬Ľ, erkl√§rte Zemp auf die Nachfrage aus der Versammlung. Somit klafft in der ENV-F√ľhrung bei einer zentralen Aufgabe eine zweite Vakanz. Gekl√§rt ist vorl√§ufig das Pr√§sidium. Zemp liess sich nochmals f√ľr drei Jahre best√§tigen.

Neue Nummer 1

Bei den Sportlerehrungen vermittelte Markus Thomi bei seinen Interviews mit den Bestklassierten der Jahreswertung viele interessante Informationen zu den Athleten. Besonders eindr√ľcklich war der Saisonr√ľckblick bei der neuen Nummer 1 im Nationalturnen, Jeremy Vollenweider. Der Z√ľrcher Weinl√§nder heimste nebst dem Sieg in der Jahreswertung der Kategorie A gleich zwei Schweizer- Meister-Titel im Mannschaftsringen auf der Matte ein.

Die Sieger der Jahreswertung A: Lukas Roth, Sieger Jeremy Vollenweider und Joel Meier (von links).

Solide Finanzen, grosse Ausgaben

Zu seinem Abschied musste Finanzchef Urs Blaser bei einem Umsatz von 87 000 Franken einen Verlust von 9000 Franken bekanntgeben. Deshalb werden die Teilverbandsbeitr√§ge in diesem Jahr nicht mehr halbiert. Eine riesige L√ľcke von 52‚Äô000 Franken klafft im Budget 2024. Grund sind die laufenden Projekte f√ľr eine neue Website und ein Anmelde- respektive Auswertungstool. Angesichts des grossen Verbandsverm√∂gensverm√∂gens kann der ENV aber diese zukunftsgerichtete Investition gut verkraften.

Voller Tatendrang

Sportlich l√§ufts f√ľr den ENV rund. Nach den letztj√§hrigen stimmungsvollen Eidgen√∂ssischen Nationalturntage in Wigoltingen freut sich die Nationalturnfamilie nach 15-j√§hrigem Unterbruch auf die Eidgen√∂ssischen Ringertage am 10./11. August 2024 in Brunnen. F√ľr alle Schweizer Meisterschaften liegen bis 2027 Bewerbungen vor. Hinzu kommt das Nationalturnen 2025 am Eidgen√∂ssischen Turnfest in Lausanne.

Zwei neue Ehrenmitglieder

Als Höhepunkt der speditiv abgewickelten Versammlung in Seedorf beklatschten die 120 Versammlungsteilnehmer nach der Vergabe von sechs ENV-Verdienstnadeln die neuen Ehrenmitglieder Werner Christen und Erwin Eller.

Ehrungen

Neue ENV-Ehrenmitglieder
Werner Christen (Stans), Erwin Eller (Schattdorf)

Neue ENV-Verdienstnadelträger (im Bild)
Roger B√∂sch (Grosswangen), Stefan Imhof (B√ľrglen UR), Jost Meier (Adlikon b. A.), Ruedi Muri (Ruswil), Guido Rast (Eschenbach LU), Ren√© Waldmeyer (Eschenbach LU)

Donatoren-Cup 2023
1. Aargauer Nationalturner (673 Punkte). 2. NTR TV B√ľrglen UR (578). 3. NT Bilten (424). 4. STV Luzern (248). 5. TV Reichenbach (207). 6. STV Roggliswil (200). 7.STV Sulgen (101). 8. ETV Schindellegi (39).

Jahreswertung Nationalturnen 2023
Kategorie A:
1. Jeremy Vollenweider (TV Marthalen) 145 Punkte. 2. Lukas Roth (TV Gr√ľsch) 69. 3. Joel Meier (NTR Aristau) 66. 4. Lars Mehr (STV Ennetb√ľrgen) 54. 5. Sascha Schmid (NT Bilten) 45. 6. Benjamin Z√ľger (STV Tuggen) 44.
Leistungsklasse 2: 1. Damian Dubach (NT Reichenbach) 90. 2. Niklas Keiser (STV Luzern) 81. 3. Andrin Habegger (NTR TV Märstetten) 70.
Leistungsklasse 1: 1. Damian Mettler (NT Bilten) 139. 2. Moritz Köllnberger (STV Luzern) 122. 3. Luc Allemann (TV Beckenried) 84.

Platin Partner

Gold Partner

Silber Partner

Bronze Partner

SCHLIESSEN