Tag X r√ľckt n√§her ‚Äď Olympia-Selektionsphase beginnt

  • 7. Juni 2024

  • Alexandra Herzog

  • STV / Stephan Boegli

Bis zur Er√∂ffnungsfeier der Olympischen Sommerspiele 2024 in Paris (FRA) dauert es noch etwas √ľber einen Monat. F√ľr die Schweizer Kunstturner beginnt jetzt eine spannende Phase, denn die Selektionswettk√§mpfe stehen an, an denen sie sich f√ľr Olympia empfehlen k√∂nnen.

‚Äď Anzeige ‚Äď

Der Olympia-Fahrplan wird straffer. Nun gilt es, sich zu fokussieren und in den entscheidenden Momenten Bestleistungen abzuliefern. Denn nur f√ľnf Schweizer Athleten k√∂nnen es ins Schweizer Olympia-Team schaffen. An drei Wettk√§mpfen haben sie die Chance, sich f√ľr das f√ľnfk√∂pfige Team zu empfehlen, das Ende Juli 2024 mit an die Olympischen Spiele in Paris (FRA) reisen darf.

1. Selektionswettkampf: Donnerstag, 13. Juni 2024, 16 Uhr in der Jubiläumshalle in Magglingen

2. Selektionswettkampf: Samstag, 15. Juni 2024, 16 Uhr im Turnzentrum Aargau in Lenzburg

3. Selektionswettkampf: Der dritte und letzte Selektionswettkampf wird im Rahmen der SM Kunstturnen am Samstag, 22. Juni 2024, Swiss Tennis Arena in Biel, ausgetragen.

So läuft der Selektionsprozess

Die Selektionswettk√§mpfe haben alle dieselbe Gewichtung. Im Anschluss an die Wettk√§mpfe stellt der STV bei der Selektionskommission von Swiss Olympic einen Antrag, welche f√ľnf Athleten er f√ľr das Olympia-Team vorsehen m√∂chten und aus welchen Gr√ľnden. Beim Auswahlverfahren gilt es in erster Linie, anhand der Leistungen an den Wettk√§mpfen das bestm√∂gliche Team zusammenzustellen. Die Selektionskommission von Swiss Olympic pr√ľft den Antrag und kommuniziert am 27. Juni 2024, welche Athleten im Olympia-Team sind und die Schweiz in Paris vertreten.

Platin Partner

Gold Partner

Silber Partner

Bronze Partner

SCHLIESSEN