Progin/Alves turnen an der WM im Synchron auf Rang 21

  • 10. November 2023

  • Thomas Ditzler

  • Volker Minkus

Nach dem Einzel-Wettkampf vom Donnerstag sind Simon Progin und Gonçalo Alves am Freitag, 10. November 2023 an der Trampolin-WM im Birmingham (GBR) bereits wieder im Einsatz gestanden. In der Synchron-Qualifikation turnte das Schweizer Duo gemeinsam mit einer Note von 47,300 Punkte auf den 21. Rang.

‚Äď Anzeige ‚Äď

Das Schweizer Trampolin-Duo Simon Progin und Gon√ßalo Alves (beide FSG Aigle-Alliance) turnte bei ihrem zweiten Auftritt an der Trampolin-WM in Birmingham (GBR) in der Qualifikation des Synchronwettbewerbs vom Freitag, 10. November 2023 auf den 21. Rang. Nachdem Alves im ersten Synchron-Durchgang die √úbung seinerseits vorzeitig abbrechen musste, konnte das Schweizer Duo vor allem im zweiten Durchgang √ľberzeugen. Progin/Alves turnten die zweite √úbung bis zum Schluss durch und schafften dabei eine mehrheitlich gleichm√§ssige Darbietung. Erst gegen Schluss der √úbung liess die Synchronit√§t etwas nach.

Dennoch zeigten die beiden Schweizer einen sturzfreien zweiten Durchgang, der ihnen in der Endabrechnung 47,300 Punkte einbrachte. Im ersten Durchgang lag das Westschweizer Paar nach dem Mattenwurf von Trainer Diogo Ganchinho bei Alves und seinem verfr√ľhten √úbungsabbruch zwischenzeitlich auf tiefen 15,770 Punkte. Dank der Steigerung im zweiten Durchgang gl√ľckte Progin/Alves auch der Sprung nach vorne in der Tabelle. Mit dem 21. Schlussrang verpassen die Schweizer dennoch die Qualifikation der besten 16 Athleten. Zudem bleiben sie auch unter der Zielsetzung. Diese h√§tte eine Top-15-Rangierung im Synchron-Wettbewerb vorgesehen gehabt.

Simon Progin (unten) und Gonçalo Alves im WM-Einsatz. Foto: Volker Minkus

Erstmals seit 2017 wieder mit Synchron-Duo

W√§hrend Gon√ßalo Alves nach der WM-Premiere im Einzel vom Donnerstag nun auch erstmals in einem Synchron-Wettbewerb an Weltmeisterschaften teilnahm, bestritt Progin seinerseits seinen zweiten Synchron-Wettkampf an Weltmeisterschaften. 2017 turnte er gemeinsam mit S√©bastien Lachavanne an der WM in Sofia (BUL) auf den 14. Rang. Es war dies zudem bis zum heutigen Tag auch die bislang letzte WM, an welcher die Schweiz im Synchron-Wettbewerb teilgenommen hat. 

F√ľr die beiden Schweizer Trampolinturner Simon Progin und Gon√ßalo Alves endet nach der Einzel-Qualifikation vom Donnerstag und der Synchron-Qualifikation vom Freitag, 10. November 2023 somit die Tramolin-WM in Birmingham (GBR).  

Platin Partner

Gold Partner

Silber Partner

Bronze Partner

SCHLIESSEN