Peiline Sch√ľtze √ľbernimmt Amt als Chefin Nachwuchs RG

  • 29. M√§rz 2022

  • Thomas Ditzler

  • Stephan Boegli

Peiline Sch√ľtze √ľbernimmt r√ľckwirkend auf Anfang 2022 das Amt als Chefin Nachwuchs Rhythmische Gymnastik. Die 44-j√§hrige Z√ľrcherin amtet bereits seit Anfang Oktober 2021 als Ressortchefin Rhythmische Gymnastik beim Schweizerischen Turnverband.

‚Äď Anzeige ‚Äď

Nachdem Peiline Sch√ľtze Anfang Oktober 2021 als Ressortchefin Rhythmische Gymnastik die operative F√ľhrung der Sportart beim Schweizerischen Turnverband √ľbernommen hat, wird die 44-j√§hrige Z√ľrcherin r√ľckwirkend auf Anfang 2022 und somit per sofort auch das Amt als Chefin Nachwuchs Rhythmische Gymnastik aus√ľben. Die Position als Chefin Nachwuchs wird neu vom STV ausgelegt und an den Anforderungen von Swiss Olympic adaptiert. In dieser Funktion wird Sch√ľtze unter anderem den sporartenspezifischen Athletinnenweg nach dem F√∂rdersystem FTEM ausarbeiten und weiterentwickeln. 

Mit der zusätzlichen Position können wir von ihrem grossen Erfahrungsschatz in der Rhythmischen Gymnastik profitieren.
David Huser Chef Spitzensport

Mit der Ernennung von Sch√ľtze hat der STV einen weiteren Schritt zur St√§rkung der Rhythmische Gymnastik vollzogen. Sch√ľtze wird auch in dieser Funktion ihr vertieftes Fachwissen in der Sportart Rhythmische Gymnastik einbringen k√∂nnen. ¬ęPeiline Sch√ľtze hat in den vergangenen Monaten ihr grosses Knowhow, Stabilit√§t und Sicherheit eingebracht. Mit der zus√§tzlichen Position k√∂nnen wir von ihrem grossen Erfahrungsschatz in der Rhythmischen Gymnastik profitieren¬Ľ, sagt David Huser, Chef Spitzensport beim STV zur Ernennung von Peiline Sch√ľtze als neue Chefin Nachwuchs. 

Co-Partner

Partner

SCHLIESSEN