Marco Pfyl fällt mehrere Wochen aus

  • 29. September 2022

  • Thomas Ditzler

  • Tim Dannenberg

Der Z√ľrcher Kunstturner und Mitglied des Schweizer Nationalkaders Marco Pfyl f√§llt verletzungsbedingt bis auf weiteres aus. Der 24-J√§hrige hat sich am vergangenen Wochenende an den Schweizer Meisterschaften Kunstturnen Mannschaften in B√ľlach am linken Knie einen Riss des Innenmeniskus zugezogen.

‚Äď Anzeige ‚Äď

Marco Pfyl, Mitglied des Schweizer Kunstturn-Nationalkaders f√§llt bis auf weiteres verletzt aus. Der Turner des STV Pf√§ffikon-Freienbach stand am vergangenen Samstag, 24. September mit dem Team Z√ľrich I an den Schweizer Meisterschaften Kunstturnen Mannschaften im Einsatz und gewann dort die Silbermedaille. Bei seinem Wettkampf verletzte sich der 24-J√§hrige jedoch beim Abgang an den Ringen. Eine MRI-Untersuchung hat nun ergeben, dass sich Pfyl einen Riss des Innenmeniskus am linken Knie zugezogen hat.

Die Verletzung hat zur Folge, dass sich der Z√ľrcher Anfang kommender Woche einer Operation unterziehen muss. Der Kunstturner f√§llt somit mehrere Wochen aus. Pfyl, der im vergangenen August Teil des EM-Teams war, das in M√ľnchen den vierten Platz erturnt hatte, verpasst somit nicht nur die beiden internen WM-Selektionswettk√§mpfe vom 1. und 8. Oktober 2022 in Magglingen, sondern auch die bevorstehenden Weltmeisterschaften von Ende Oktober und Anfang November in Liverpool.

Co-Partner

Partner

SCHLIESSEN