Weitere Titelvergaben in Arlesheim

  • 22. Mai 2022

  • Thomas Rutishauser

  • Emanuel Senn / Tim Dannenberg

Waldner/Wyss, TV Grenchen werden Schweizer Meister in Synchron. Dies vor Bitterli/Moret (TV Liestal NKL/ FSG Actigym Ecublens/CRT) und Freund/Kurmann (TV Gr√ľningen/TV Mettmenstetten/ZTV). Der Mannschafts-Titel geht an den TV Grenchen.

‚Äď Anzeige ‚Äď

Am Vormittag des zweiten Wettkampftages zeigten vor allem die j√ľngsten Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihr K√∂nnen. Am Nachmittag standen die Synchronwettk√§mpfe sowie Mannschaftsfinals auf dem Programm.

√úberschattet von technischen Schwierigkeiten

Trampolin ist nebst dem sportlichen Aspekt auch technisch eine faszinierende Sportart. Im Bereich der Wertung ist man auf ein Messsystem angewiesen, welches die Flugzeit (Time of Flight), die H√∂he und die Wanderung misst. Eine der notwendigen Messplatten fiel unmittelbar vor den Synchron-Wettk√§mpfen aus. Leider stand kein Reserveger√§t zur Verf√ľgung und das Organisationskomitee, die Wettkampfleitung sowie das Kampfgericht mussten schnellstm√∂glich nach einer fairen L√∂sung f√ľr alle Turnenden suchen. Die Antwort: Zwei Kampfgerichte teilten sich einen Wettkampfplatz und werteten abwechslungsweise eine Kategorie und somit zwei Kategorien gleichzeitig. So konnte der Wettkampf, zwar mit zweist√ľndiger Versp√§tung, aber dennoch z√ľgig und ohne weitere Probleme durchgezogen werden.

Sportliche Entscheidungen

Von den technischen Schwierigkeiten abgesehen, stand auch am zweiten Wettkampftag der Sport im Zentrum. In der Kategorie ¬ęSynchron Open Ladies/Men¬Ľ konnten sich Luc Waldner / Noa Wyss (beide TV Grenchen) zum Schweizer Meister k√ľren lassen. Dies 0.060 Punkte vor Lavinia Biterli (TV Liestal NKL) / Lucie Moret (FSG Actigym Ecublens/CRT) und Jonas Kurmann (TV Mettmenstetten/ZTV) / Finnian Freund (TV Gr√ľningen/ZTV). Der Mannschafts-Titel ging an den TV Grenchen.

Co-Partner

Partner

SCHLIESSEN