FR

SM Vereinsturnen: Zweimal STV-Wettingen-Gold, zweimal 10,0 Punkte

  • 12. September 2016

Das SMV-Wochenende vom Samstag/Sonntag, 10./11. September 2016 in Widnau ist vorbei. 58 Final-Pr√§sentationen waren am Sonntag n√∂tig um die zw√∂lf Schweizer Meistervereine k√ľren zu k√∂nnen. 4000 Zuschauer/-innen boten den Turnenden w√§hrend den zwei SMV-Tagen im St. Galler Rheintal einen w√ľrdigen und stimmungsvollen Rahmen. Der STV Wettingen holte zwei Goldmedaillen und einmal Silber. Der STV Marbach SG machte sich mit dem Grossfeld-Gold selber ein sch√∂nes Geschenk. Die Maximalnot 10,0 Punkte gab es f√ľr den TV Langendorf (Kleinfeldgymnastik) und die TS R√∂tis (Gymnastik B√ľhne).

Der STV Zentralf√§hnrich Jan ¬ęJ√§nu¬Ľ Christen (Port) stand mit dem imposanten, rotweissen STV-Banner stramm. Aus den Lautsprechern im Sportzentrum Aegeten von Widnau ert√∂nte die Schweizer Nationalhymne f√ľr die zw√∂lf Meistervereine im Vereinsturnen 2016: TV Langendorf (Kleinfeldgymnastik), STV Marbach SG (Grossfeldgymnastik), TV Teufen (Gymnastik B√ľhne), Gym Vilters (Gymnastik mit Handger√§t), STV Rickenbach LU (Barren), GT Br√ľtten und SFG Biasca (beide Gymnastik 35+), TSV Rohrdorf (Reck), STV Neuenhof (Ger√§tekombination), STV Kriessern (Schulstufenbarren), BTV Luzern (Schaukelringe) und STV Wettingen (Boden, Spr√ľnge). ‚Äď Diese Vereine setzten sich in ihren Disziplinen klar, knapp und/oder ¬ękn√§pper¬Ľ durch und sind nun f√ľr ein Jahr lang, bis zur SMV 2017 in Schaffhausen, die neuen Titeltr√§ger im STV-Land.

Wenn Hundertstel entscheiden
Die Finaldurchg√§nge am zweiten SM-Tag, am Sonntag, verliefen √§usserst spannend. Selbst f√ľr die turnkundigen Zuschauenden, die turnunkundigen sind jeweils extrem gefordert, ist es nicht immer ganz einfach, die Unterschiede auf Platz zu erkennen und den Besseren vom etwas weniger Besseren zu unterscheiden. Beispiel Gymnastik B√ľhne: Den Meisterverein TV Teufen trennt lediglich ein Hundertstel vom Bronzeverein, der GG Kreuzlingen. Wo haben die Wertungsrichter/-innen diesen Hundertstel gesehen, wo liegt dieser begraben? Gar nicht so einfach. Spitzfindig war es auch in der Ger√§tekombination. Der TV Neuenhof setzt sich mit zwei Hundertsteln gegen√ľber der FSG Aigle-Alliance durch. Wo haben sich die Westschweizer/-innen diesen Wimpernschlag-R√ľckstand eingehandelt? ‚Äď Einfach nur spannend.

Als erfolgreichster SMV-2016-Verein reist der STV Wettingen aus dem St. Galler Rheintal nach Hause ins ¬ęR√ľebliland¬Ľ. Die Aargauer dominierten auf der Bodenmatte und bei den Spr√ľngen. Die Wertungsrichter vergaben in der Gymnastik zweimal 10,0 Punkte: TV Langendorf (Kleinfeld) und TS R√∂tis (Gymnastik B√ľhne). Die TS R√∂tis, als √∂sterreichischer Verein ist nicht Titelberechtigt. Eine SMV lebt von etwas Kontinuit√§t und vielen √úberraschungen. Das war bei der 2016er-Ausgabe in der Alpsteinregion nicht anders.

Tageshöchstnoten Sonntag
Es war nicht so, dass die Vorrundensieger/-innen einfach durmarschieren und sich ihre Siege am Sonntag noch best√§tigen lassen konnten. Trotzdem: In zehn der zw√∂lf SM-Disziplinen setzten sich die Vorrundensieger/-innen vom Samstag wieder durch. Die Top-F√ľnf-Tagesh√∂chstnoten am Sonntag holten sich: TV Langendorf (Kleinfeldgymnastik) und die TS R√∂tis (√Ė, Gymnastik B√ľhne), je 10,0 Punkte; TV Stein (Kleinfeldgymnastik) 9,94; TS R√∂tis (Gymnastik mit Handger√§t) 9,93; BTV Luzern (Schaukelringe) und der TV Teufen (Gymnastik B√ľhne), je 9,89.

Der STV Marbach SG als Organisator hat nicht nur Grossfeldgold verdient, auch als SMV-Organisator zeichneten sich Marbacher Turner/-innen aus.

Text: Peter Friedli


Weitere SMV-Infos: www.smv-css.ch und in der kommenden GYMlive-Ausgabe 5/2016.

Platin Partner

Gold Partner

Silber Partner

Bronze Partner

SCHLIESSEN