Schweizer RG-Duo auf Top-40-Kurs

  • 18. Mai 2023

  • Thomas Ditzler

  • Thomas Schreyer

  • Lauren Gr√ľniger

Die beiden Schweizer Gymnastinnen Lauren Gr√ľniger und Norah Demierre haben an den Europameisterschaften Rhythmischen Gymnastik in Baku (AZE) am Donnerstag, 18. Mai 2023 die H√§lfte der Qualifikation absolviert. Demierre belegt in der Zwischenrangliste den 27. Rang, Gr√ľniger liegt nach dem ersten Tag auf Rang 36.

‚Äď Anzeige ‚Äď

Norah Demierre und Lauren Gr√ľniger haben am Donnerstag, 18. Mai 2023 den ersten Teil ihres Qualifikationswettkampf an den Europameisterschaften Rhythmische Gymnastik in Baku (AZE) absolviert. Sowohl Demierre als auch Gr√ľniger sind nach zwei von vier Ger√§ten auf Kurs f√ľr eine m√∂gliche Top-40-Rangierung. Mit dem Reif belegte Norah Demierre mit 27,500 Punkte den 25. Platz. Lauren Gr√ľniger musste mit dem selben Ger√§t einen Verlust verbuchen. Dieser hatte zur Folge, dass Gr√ľnigers √úbung mit 24,450 Punkte benotet wurde, was wiederum der 51. Rang bedeutete.
Beinahe punkgleich absolvierte das Schweizer RG-Duo ihren Wettkampf mit Ball. Lauren Gr√ľniger liegt mit 27,250 Punkte auf dem 37. Rang. Nur gerade zwei Pl√§tze hinter der Gymnastin der RG Glarnerland liegt mit 26,500 Punkte Norah Demierre (RG Lucens). Wie Gr√ľniger mit dem Reif, musste Demierre bei ihrer Ball-Darbietung einen kleinen Verlust in Kauf nehmen. Die Westschweizerin belegte damit den 39. Rang.

Norah Demierre

Bulgarisches Duo f√ľhrt Mehrkampf-Tabelle an

Im Mehrkampf-Zwischenklassement belegt Norah Demierre nach dem ersten Quali-Tag somit den 27. Platz mit 54,000 Punkte. Lauren Gr√ľnigers 51,700 Punkte bedeuten nach dem ersten Tag Rang 36. Das Zwischenklassement im Mehrkampf wird nach dem ersten Tag von den beiden Bulgarinnen Stiliana Nikolova (67,450) und Boryana Kaleyn (66,700) angef√ľhrt. Bereits am Freitagmorgen, 19. Mai 2023 geht es f√ľr die beiden Schweizerinnen in der Qualifikation mit Keule und Band weiter.

Platin Partner

Gold Partner

Silber Partner

Bronze Partner

SCHLIESSEN