Publireportage

Graub√ľndner Bergwelt: Vereinsreise gewinnen

  • 25. Juli 2023

  • Graub√ľnden Ferien

  • Graub√ľnden Ferien

Von einem faszinierenden Viadukt, √ľber das die Rh√§tische Bahn einen Fluss √ľberquert, √ľber eine atemberaubende Gletscherwelt, in die du mit einer Luftseilbahn gelangst, bis hin zu einem Paradies f√ľr Tierbeobachtungen inmitten des Nationalparks ‚Äď all das und vieles mehr entdeckst du entlang einer alpinen Rundreise in Graub√ľnden.

Ob kurz oder lang, mit Bus, Bahn oder Auto ‚Äď die alpine Rundreise l√§sst sich individuell planen. Das Beste dabei: Der Alpine Circle kann ganz unkompliziert, ohne Anmeldung oder Buchung, gestartet werden. Wer sich bei der Planung etwas schwertut, oder einfach keine Zeit daf√ľr findet, orientiert sich an einem der drei Routenvorschl√§ge. F√ľr eine kurze Alltagsflucht bieten sich die Ruta focus und Ruta centrala an. Wer eine ganze Woche auf Entdeckungsreise gehen m√∂chte, unternimmt die Ruta completa.
Tipp: Mit dem ¬ęgraub√ľnden Pass¬Ľ geniesst man in ganz Graub√ľnden freie Fahrt mit den √∂ffentlichen Verkehrsmitteln.

Die vier Hauptattraktionen

  1. Gletscherwelt: Diavolezza
    Ob Gletschergarten Cavaglia oder Morteratschgletscher: In der Gletscherwelt Diavolezza des Erlebnisraums Bernina Glaciers bewegst du dich durch eine einmalige Eiswelt. Den besten Blick auf das Berninamassiv geniesst du von der Bergstation Diavolezza aus. Unbedingt mitbringen: Handy mit vollem Akku, damit du viele Fotos machen kannst.
     
  2. Bahnerlebnis: Landwasserviadukt
    Beeindruckende Architektur inmitten der Alpen: Bei Filisur ragt das Landwasserviadukt 65 Meter in die H√∂he. Das spektakul√§re Bauwerk der Rh√§tischen Bahn geh√∂rt seit 2008 zum Unesco-Welterbe. Du kannst das Viadukt mit dem Landwasser-Express von unten bestaunen, die 4-Viadukte-Wanderung machen oder einfach gleich eine Fahrt mit der Rh√§tischen Bahn √ľber die Br√ľcke geniessen ‚Äď sozusagen mittendrauf statt nur dabei.
     
  3. Schluchtenerlebnis: Rheinschlucht
    Man nennt die Rheinschlucht auch den Grand Canyon der Schweiz. Die aussichtsreiche Bergwelt zwischen Caumasee und Conn l√§dt zum Entdecken ein. Der Blick von der Aussichtsplattform Il Spir ist beeindruckend. Sch√∂ner Nebeneffekt: Auf dem Weg dahin kannst du gleich noch den bekannten Caumasee bestaunen und im t√ľrkisblauen Wasser baden. Du m√∂chtest lieber mittendrin sein? Dann unternimm eine Kanu- oder Rafting-Tour auf dem Rhein oder fahre in den offenen Aussichtswagen der Rh√§tischen Bahn durch die imposante Landschaft der Rheinschlucht.
     
  4. Naturerlebnis: Schweizerischer Nationalpark
    Im Schweizerischen Nationalpark erwartet dich unber√ľhrte Natur, welche du auf rund 80 Kilometer Wanderwegen entdecken kannst. Also unbedingt die Wanderschuhe einpacken. Besonderes Highlight: Die Val Trupchun. Das Tal bei S-chanf wird auch Hirscharena der Alpen genannt. Nebst den m√§chtigen Hirschen beobachtest du hier auch G√§msen, Murmeltiere und ‚Äď das wohl bekannteste Tier Graub√ľndens ‚Äď den Steinbock.
     
Blick auf die Rheinschlucht
Der Blick von der Aussichtsplattform Il Spir ist beeindruckend.

Wettbewerb: Vereinsreise f√ľr zw√∂lf Personen gewinnen

Du willst eine Graub√ľnden-Reise f√ľr deinen Verein gewinnen? Dann verrate uns, wieso euer Verein diese Reise verdient hat und wir unbedingt euch ausw√§hlen sollten. Lasst eurer Kreativit√§t freien Lauf. Viel Gl√ľck!

Datum der Vereinsreise: 6. bis 8. Oktober 2023

Leistungen:

  • 2 √úbernachtungen in Mehrbettzimmern der Jugendherbergen inkl. Fr√ľhst√ľcksbuffet
  • 1 Abendessen in der Jugendherberge
  • Reisebegleitung

 
Höhepunkte:

  • Wanderung und Picknick auf der Diavolezza
  • Rasante Fahrt mit der Rodelbahn auf Pradaschier in Churwalden
  • Zugfahrt √ľber das ber√ľhmte Landwasserviadukt der Rh√§tischen Bahn
  • Freie Fahrt mit den √∂ffentlichen Verkehrsmitteln in Graub√ľnden

 
Teilnahmeschluss ist der 27. August 2023.

Platin Partner

Gold Partner

Silber Partner

Bronze Partner

SCHLIESSEN