EM-Premiere f√ľr Lucie Moret und Gon√ßalo Alves

  • 12. M√§rz 2024

  • Thomas Ditzler

Lucie Moret (Ecublens Actigym) und Gon√ßalo Alves (FSG Aigle-Alliance) werden die Schweiz Anfang April 2024 an den Europameisterschaften Trampolin in Guimaraes (POR) vertreten. F√ľr beide wird es die erste EM-Teilnahme auf Elite-Stufe sein. Neben den beiden Elite-Turnenden werden mit Elia Locher, L√©o Mesce, Sina R√ľfenacht und Livia Widmer zudem vier Nachwuchs-Athletinnen und -Athleten f√ľr die Schweiz an den zeitgleich stattfindenden Junioren-EM starten.

‚Äď Anzeige ‚Äď

Nach der WM-Premiere im vergangenen Jahr in Birmingham (GBR) wird Gon√ßalo Alves (FSG Aigle-Alliance / RLZ Waadt) im April 2024 erstmals f√ľr die Schweiz als Elite-Turner auch an Trampolin-Europameisterschaften teilnehmen. An den letztj√§hrigen Weltmeisterschaften belegte Alves in der Einzel-Wertung den 45. Schlussrang. Der 20-J√§hrige bildet gemeinsam mit Lucie Moret (Ecublens Actigym / RLZ Waadt) die Schweizer EM-Delegation f√ľr die kontinentalen Wettk√§mpfe in Guimaraes (POR). F√ľr die 19-j√§hrige Moret werden die Europameisterschaften, die vom 3. bis 7. April 2024 im Norden von Portugal √ľber die B√ľhne gehen, die ersten internationalen Meisterschaften auf Elite-Stufe sein. 2021 belegte Moret an ihrer ersten Junioren-EM in Sotschi (RUS) im Einzel-Wettbewerb den 14. Rang.

Nachwuchs-Quartett an der JEM dabei

Zeitgleich zu den Europameisterschaften der Elite findet in Guimaraes auch die Junioren-EM statt. An dieser wird die Schweiz von vier Nachwuchs-Turnenden vertreten. Sina R√ľfenacht (TV Liestal / RLZ Liestal), Livia Widmer (TV Liestal / RLZ Liestal) sowie Elia Locher (TV Liestal / RLZ Liestal) und L√©o Mesce (FSG Aigle-Alliance / RLZ Waadt) werden an der JEM ihren Wettkampf in der Einzelkategorie als auch im Synchron-Wettkampf (R√ľfenacht/Widmer und Locher/Mesce) absolvieren.

Platin Partner

Gold Partner

Silber Partner

Bronze Partner

SCHLIESSEN