FR

Das Jahr wird mit den Schweizer Meisterschaften lanciert

  • 5. Januar 2023

  • Stefan Etter

  • Anja Sommerhalder

Am ersten Wochenende im neuen Jahr treffen sich die U16- und U21-Korbballer und -Korbballerinnen in Urtenen-Sch√∂nb√ľhl zu den Schweizer Meisterschaften. W√§hrend am Samstag, 7. Januar 2023 die Knaben U16 ihre Finalrunde spielen, folgen am Sonntag, 8. Januar die Partien der U21 der Damen und Herren. Eine Vorschau.

‚Äď Anzeige ‚Äď

U16 Knaben: Zwischenzeitliche Solothurner Doppelf√ľhrung

Am ersten Spieltag der U16 blieben die jungen Nunninger ungeschlagen und f√ľhren daher die Tabelle mit acht Punkten an. Die Silbermedaillengewinner des Vorjahres hatten bis jetzt wenig M√ľhe und konnten alle Spiele deutlich gewinnen. Auf dem zweiten Zwischenrang folgt mit sechs Punkten das zweite Solothurner Team aus Nennigkofen-L√ľsslingen. Sie teilen sich diesen Platz allerdings punktgleich mit dem Team aus Altnau TG. So richtig absetzen konnte sich in der Meisterschaft jedoch noch kein Team. Die R√§nge vier bis sieben trennen n√§mlich lediglich drei Punkte. Daher kann hier noch viel passieren.

Noch nicht so richtig in die U16-Meisterschaft gefunden haben die beiden Schaffhauser Teams aus Hallau und Löhningen. Bis jetzt konnten beide Teams die wenigen engen Spiele nicht zu ihren Gunsten entscheiden, währenddem die anderen Partien jeweils sehr deutlich verloren gingen. Am Samstag, 7. Januar 2023 können sich die beiden Kantonsrivalen nun im Direktduell gegenseitig messen. Eines der beiden Teams kann dann sicherlich auch die ersten Punkte verbuchen.

U21 Damen: Berner Spitzen-Trio trifft aufeinander

Bei der U21 der Damen treffen am Sonntag, 8. Januar im Derby die bislang ungeschlagenen Urtenerinnen in der R√ľckrunde auf ihre beiden direkten Verfolgerinnen aus T√§uffelen und Hindelbank. Sollten sie am dritten Spieltag ebenfalls alle Spiele gewinnen, so h√§tten die Urtenerinnen den zweiten Platz bereits auf sicher und m√ľssten f√ľr den Gewinn des Meistertitels an der Schlussrunde einzig noch drei weitere Punkte verbuchen.

F√ľr die Anw√§rterinnen auf die Bronzemedaille gilt, dass sie bei der R√ľckrunde abliefern m√ľssen. Denn zwischen Hindelbank BE (10 Punkte) auf dem zwischenzeitlichen dritten Rang liegend und dem derzeit Siebtplatzierten B√ľsserach SO (6) liegen alle Teams punktem√§ssig sehr nahe beieinander.

Resultate Damen

U21 Herren: Eine enge Kiste

Im Rennen um die Goldmedaille bei der U21 der Herren k√∂nnte am Sonntag schon eine Vorentscheidung stattfinden. Denn der Tabellenleader Oberaach-Eggethof TG (14 Punkte) trifft am Wochenende auf Nunningen SO (12). In der ersten Begegnung konnte Nunningen den Match mit 6:5 f√ľr sich entscheiden. Aus diesem Grund m√ľssen die Thurgauer die zweite Begegnung mit zwei K√∂rben Vorsprung gewinne, wenn sie auch die direkte Begegnung auf sicher f√ľr sich entscheiden m√∂chten. Diese k√∂nnte am Schluss f√ľr den Ausgang der Meisterschaft n√§mlich noch entscheiden sein.

Auch im Mittelfeld bei der U21 der Herren ist noch vieles möglich. Zwischen Platz zwei und sechs liegen lediglich vier Punkte. Bedenkt man, dass in den kommenden acht Spielen noch 16 Punkte zu holen sind, kann auch hier noch einiges passieren.

Resultate Herren

SOCIAL MEDIA & APP

Weitere Infos zum Korbball auch auf‚ÄĮFacebook,‚ÄĮInstagram‚ÄĮoder der Korbball App f√ľr‚ÄĮiPhone‚ÄĮund‚ÄĮAndroid.

Zu den Spieldaten

Platin Partner

Gold Partner

Silber Partner

Bronze Partner

SCHLIESSEN