FR

Auf Korbjagd ins neue Jahr: Die U16 und U21 Schweizer Meisterschaften im Fokus

  • 4. Januar 2024

  • Stefan Etter

  • Anja Sommerhalder

Zum Auftakt des neuen Jahres versammeln sich am ersten Wochenende die U16- und U21-Korbballteams in Urtenen-Sch√∂nb√ľhl. Am Samstag bestreiten die U16-Knaben ihre Finalrunde, gefolgt von den U21-Damen und -Herren am Sonntag.

‚Äď Anzeige ‚Äď

SM U16 ‚Äď Nennigkofen-L√ľsslingen und Grindel in F√ľhrung bei den Knaben

Die Podest-Teams vom Sommer sind bis anhin auch im Winter auf Medaillenkurs. Die Solothurner Knaben aus Grindel (8 Pkt.) und Nennigkofen-L√ľsslingen (8 Pkt.) sind ungeschlagen an der Spitze, gefolgt von Neukirch-Roggwil (4 Pkt.)  und Menznau (4 Pkt.). Die Finalrunde verspricht viel Spannung, den der amtierende Schweizermeister auf dem Rasen darf am Samstag gegen drei der vier direkten Verfolger antreten.

Zihlschlachterinnen f√ľhren - Showdown an der Finalrunde

Auch die Thurgauerinnen konnten die erste Runde ohne Punkteverlust beenden. Die drei direkten Verfolger mussten bis anhin aber nur zwei Punkte abgeben und viele der Topteams treffen an der Schlussrunde das erste Mal aufeinander. Wir sind gespannt, welche Teams sich die Medaillen holen wird.

Urtenen f√ľhrt knapp vor Zihlschlacht

Zu Saisonhalbzeit f√ľhren f√ľr eine weitere Saison die Damen aus Urtenen BE (16 Pkt.) die Meisterschaft an. Auch wenn sie bis anhin ungeschlagen sind, so f√ľhren sie nur zwei Punkte vor Zihlschlacht TG (14), T√§uffelen BE (9), Nunningen SO (9) und Buchthalen SH (9). Eine Meisterschaft, die noch viel Aufregung verspricht.

Neukirch-Roggwil ungeschlagen

Wie Urtenen bei den Damen, lies Neukirch-Roggwil TG bei den Herren nichts anbrennen. Mit 16 Punkten konnten sie ein kleines Polster zum Kantonsrivalen aus Zihlschlacht (12) und Madiswil BE (12) aufbauen.

Ein wenig abgeschlagen finden sich die Teams aus Eggethof-Oberaach TG (0), Pieterlen BE (2) und Menznau LU (4). Alle drei werden froh sein, dass die Saison noch lange dauert und man sich noch beweisen kann. 

Die kommenden acht Spiele bieten mit der M√∂glichkeit, noch 16 Punkte zu sammeln, betr√§chtliches Potenzial f√ľr Ver√§nderungen in der Tabelle. Teams haben die Chance, durch erfolgreiche Auftritte und geschickte Strategien ihre Position zu verbessern oder sogar an die Spitze zu gelangen. Die Dynamik und Unvorhersehbarkeit des Sports versprechen spannende Wendungen und √úberraschungen in diesen verbleibenden Begegnungen. 

3. Runde 07.01.2024 ‚Äď Urtenen 
4. Runde 20.01.2024 ‚Äď Roggwil TG (Finalrunde) 

Links & Infos

Folgt @stvkorbball auf‚ÄĮFacebook‚ÄĮund‚ÄĮInstagram, um die neusten Beitr√§ge, Fotos und Videos zu erhalten und installiert die Korbball App f√ľr‚ÄĮiPhone‚ÄĮund‚ÄĮAndroid

Platin Partner

Gold Partner

Silber Partner

Bronze Partner

SCHLIESSEN