WM-Premiere f√ľr Demierre

  • 21. August 2023

  • Thomas Ditzler

  • Thomas Ditzler

Norah Demierre wird die Schweiz vom 23. bis 27. August 2023 an den Weltmeisterschaften Rhythmische Gymnastik in Valencia vertreten. F√ľr die Westschweizerin bedeuten die Wettk√§mpfe in Spanien eine Premiere, bei der sie ihren Erfahrungsschatz vergr√∂ssern will.

‚Äď Anzeige ‚Äď

¬ęEs ist f√ľr mich eine grosse Ehre, an den Weltmeisterschaften starten zu k√∂nnen¬Ľ, freut sich Norah Demierre. Die Westschweizerin wird die Schweiz an den bevorstehenden Weltmeisterschaften Rhythmische Gymnastik vom 23. bis 27. August 2023 in Valencia (ESP) vertreten. ¬ęGute und positive Erfahrungen sammeln¬Ľ, dass w√ľnscht sich auch Peiline Sch√ľtze, Bereichsleiterin Rhythmische Gymnastik beim STV f√ľr Norah Demierre. Die Leistungen ergeben sich dann automatisch, f√ľgt Sch√ľtze hinzu. ¬ęIch hoffe, dass Norah den Wettkampf geniessen kann¬Ľ, so Sch√ľtze. ¬ęIch habe lange auf dieses Ziel hingearbeitet und freue mich, mit dieser WM-Teilnahme den n√§chsten Schritt in meiner Karriere machen zu k√∂nnen¬Ľ, erg√§nzt Demierre.

Ich f√ľhle mich f√ľr meine WM-Premiere bereit!

Die vielen Eindr√ľcke bestm√∂glich aufsaugen, dass wird Demierre in Valencia mit Sicherheit. F√ľr die Gymnastin der RG Lucens wird es n√§mlich das erste Mal sein, dass sie an einer Elite-WM starten wird ‚Äď und dies in ihrem ersten Elite-Jahr. Nachdem im Vorjahr die Schweiz an der RG-WM von Livia Maria Chiariello vertreten wurde, wird Demierre die zweite Schweizerin seit 1991 sein, die als Einzelathletin an Weltmeisterschaften starten wird. Erfahrungen auf der internationalen B√ľhne konnte Demierre bereits unter anderem an zahlreichen Turnier-Teilnahmen im Ausland, sowie an zwei Europameisterschaften auf Juniorinnenstufe sammeln. Mit Teilnahmen an Weltcups kenne sie schon etwas das Gef√ľhl des gr√∂sseren RG-Schaufensters sagt sie. ¬ęDie WM bedeutet f√ľr mich dennoch Neuland und macht es deshalb nochmals spezieller¬Ľ, so Norah Demierre und erg√§nzt zugleich: ¬ęIch f√ľhle mich f√ľr meine WM-Premiere bereit!¬Ľ

Frenetisches Publikum erwartet

Welches Potenzial in der 16-j√§hrigen Westschweizerin steckt, zeigte Demierre im vergangenen Mai an ihrer ersten Elite-EM. In Baku verpasste sie als 26. den Einzug in den Mehrkampf-Final der besten 24 Gymnastinnen nur ganz knapp. Ihre Platzierung bedeutete die beste EM-Mehrkampf-Rangierung einer Schweizerin seit √ľber 40 Jahren. ¬ęIch will nun an der WM zeigen, dass ich im Vergleich zur EM im Fr√ľhjahr noch besser geworden bin¬Ľ, so Demierre. Der Unterschied zwischen einer EM und einer WM d√ľrfe dennoch nicht untersch√§tzt werden, sagt Peiline Sch√ľtze: ¬ęEine WM ist nochmals eine Schuhnummer gr√∂sser.¬Ľ

Sie d√ľrfe sich von der gr√∂sseren Teilnehmerinnenliste nicht zu sehr ablenken lassen. Ein weiterer Faktor werde gerade in Valencia auch die Zuschauerkulisse bilden: ¬ęDas spanische RG-Publikum ist bekannt daf√ľr, dass es jeweils sehr frenetisch und lautstark die Gymnastinnen anfeuert¬Ľ, weiss Sch√ľtze. Ihr Tipp f√ľr Demierre lautet deshalb, den Fokus nicht zu verlieren und ihn auf sich und auf den eigenen Leistungen zu behalten.  

¬ęDie WM-Teilnahme ist eine grosse Ehre f√ľr mich¬Ľ, sagt Norah Demierre.

Mit starken Leistungen √ľberzeugt

Seit den diesj√§hrigen Europameisterschaften in Baku hat Demierre gezeigt, dass sie durchaus im Stande ist, sich von Wettkampf zu Wettkampf zu steigern. Entsprechend hat die RG-Lucens-Athletin mit starken Leistungen auch die WM-Selektion f√ľr die Schweiz geschafft. Den Qualifikations¬≠wettkampf in Valencia wird Norah Demierre am Mittwoch, 23. (Ball und Reifen) und Donnerstag, 24. August 2023 (Band und Keulen) absolvieren.

Von Seiten des Schweizerischen Turnverbandes wird an den diesj√§hrigen Weltmeisterschaften eine Top-45-Platzierung angestrebt. Egal, wie Norah Demierre ihre WM-Premiere letztendlich abschliessen wird, ¬ęich weiss, dass sie ihr Bestes geben wird¬Ľ, betont Sch√ľtze und erg√§nzt: ¬ęDie WM soll f√ľr Norah so oder so als positive Premiere in Erinnerung bleiben.¬Ľ Und Norah Demierre meint: ¬ęIch freue mich sehr auf die WM und darauf, dass ich f√ľr meine Zukunft so weitere Erfahrungen sammeln kann.¬Ľ  

Zeitplan (keine Zeitverschiebung / gleiche Zeitzone)

Mittwoch, 23. August 2023

09.30 ‚Äď 19.30 Uhr:
Qualifikation Einzel Reifen und Ball 
Einsatzzeiten Norah Demierre: 10.03 Uhr (Ball ‚Üí Video), 11.03 Uhr (Reif ‚Üí Video)

21.00 ‚Äď 21.31 Uhr:
Final Einzel Reif

21.42 ‚Äď 22.22 Uhr:
Final Einzel Ball 

Donnerstag, 24. August 2023

09.30 ‚Äď 19.42 Uhr:
Qualifikation Einzel Keulen und Band 
Einsatzzeiten Norah Demierre: 12.03 Uhr (Band ‚Üí Video), 13.03 Uhr (Keulen ‚Üí Video)

21.00 ‚Äď 21.35 Uhr:
Final Einzel Keulen 

21.47 ‚Äď 22.22 Uhr:
Final Einzel Band 

Freitag, 25. August 2023

16.00 ‚Äď 19.36 Uhr:
Qualifikation Mehrkampf Gruppe

Samstag, 26. August 2023

15.00 ‚Äď 19.54 Uhr:
Final Einzel Mehrkampf 

Sonntag, 27. August 2023

16.00 ‚Äď 17.43 Uhr:
Ger√§te-Final Gruppe 

Platin Partner

Gold Partner

Silber Partner

Bronze Partner

SCHLIESSEN