FR

Update zur Korbball-Nationalliga – Saison 2023

  • 30. November 2022

  • Stefan Etter

  • Archiv STV/Mario Gaccioli

In den vergangenen Wochen ergaben sich einige Veränderungen im Hinblick auf die bevorstehende Korbball-Nationalliga Saison 2023. Hier eine erste Übersicht.

– Anzeige –

Die neue Korbball-Saison wird mit einigen Anpassungen lanciert werden. Zum einen gab es RĂĽckzĂĽge von Mannschaften, neue Korbballgemeinschaften wurden gebildet und zum andern mussten sich Teams nach der Qualifikation an den Aufstiegsspielen entscheiden, ob sie auch wirklich in der Nationalliga B spielen möchten. 

Ă„nderungen im Ăśberblick

Die wichtigsten Ă„nderungen im Teamtableau fĂĽr die Saison 2023 sind unten kurz zusammengefasst: 

  • Damen NLA: RĂĽckzug von Bachs ZH und Bildung der zur Spielgemeinschaft Wettingen-Bachs 
  • Damen NLB: Verzicht von Urtenen 2 BE auf den Aufstieg in die NLA 
  • Herren NLA: RĂĽckzug Altnau-Kreuzlingen TG 
  • Herren NLB: RĂĽckzug Bözberg AG 
  • Aufstiegsrunde Herren: Verzicht auf Aufstieg von Hindelbank BE (Drittplatzierte), KG Neukirch-Roggwil TG (FĂĽnftplatzierte) und TV BĂĽsserach SO (Sechstplatzierte)

Aufgrund dieser Anpassungen sehen die Team-Tableaus fĂĽrs Jahr 2023 wie folgt aus: 

Team-Tableaus fĂĽrs Jahr 2023

NLA Herren

1. TV Pieterlen (BE)
2. TV Madiswil (BE)
3. TV Nunningen (SO)
4. TV Grindel (SO)
5. TV Hochwald-Gempen (SO)
6. TV Erschwil 1 (SO)
7. STV Neukirch-Roggwil (TG)
8. STV Oberaach (TG) +
9. TV BĂĽsingen (SH) +
10. KTV Menznau (LU) +

+ Aufsteiger

NLB Herren

1. STV Eggethof (TG) *
2. TV Meltingen (SO)
3. STV Zihlschlacht (TG)
4. TV Hausen am Albis (ZH)
5. TV Roggwil (BE)
6. TV Löhningen-Neuhausen (SO)
7. TV Nunningen 2 (SO) **
8. TV Erschwil 2 (SO) **
9. TV Nennigkofen-LĂĽsslingen (SO) +
10. –


+ Aufsteiger
* Absteiger
** Ligaerhalt dank Wiederaufstieg bei den Aufstiegsspielen

– Das Ressort Korbball hat entschieden, dass bei Absage bis und mit dem sechstplatzierten Team der Aufstiegsrunde, in der NLB nur mit neun Mannschaften gespielt wird.  

NLA Damen

1. DTV Täuffelen (BE)
2. TV Urtenen 1 (BE)
3. TSV Deitingen (SO)
4. FTV Buchthalen 1 (SH)
5. DTV Zihlschlacht 1 (TG)
6. DTV Pfyn (TG)
7. SG Wettingen-Bach
8. TV Hindelbacnk (BE) +
9. DTV Zihlschlacht 2 (TG) +
10. SVKT Menznau (TG) +

+ Aufsteiger

NLB Damen

1. TV Urtenen 2 (BE)
2. TV Erschwil-Grindel (SO) *
3. STV Wolfenschiessen (NW) *
4. STV Willisau (LU)
5. STV Hallau (SH)
6. FTV Buchthalen 2 (SH)
7. STV Eggethof (TG)
8. STV Unterkulm (AG) **
9. KBC Moosseedorf (BE) +
10. STV Nunningen (SO) +

+ Aufsteiger
** Ligaerhalt dank Wiederaufstieg bei den Aufstiegsspielen

Organisator Schlussrunde gesucht

Aufgrund einer Absage des bisherigen Organisators, sucht das Ressort Korbball einen neuen Organisator fĂĽr die gemeinsame Schlussrunde in der kommenden Saison vom 9. September 2023 (Reservedatum 16. September 2023). Interessierte Verein melden sich via Mail an korbball@stv-fsg.ch.

Vakanz Verantwortliche/r Nationalliga Herren

Weiterhin ist das Ressort Korbball auf der Suche nach einer Person, welche das Ressortamt als Verantwortliche/r fĂĽr die Nationalliga der Herren ĂĽbernimmt. Bei Interesse stehen die Verantwortlichen gerne fĂĽr einen unverbindlichen Austausch zur VerfĂĽgung, um das Ă„mtli besser kennenzulernen. Gerne per Mail melden unter korbball@stv-fsg.ch

Online-Session geplant

FĂĽr die Nationalliga-Teams ist am 5. April 2023 ab 20 Uhr wieder eine kurze Online-Session geplant. In dieser wird auf die wesentlichen Ă„nderungen bei den Wettkampfvorschriften, sowie sonstigen relevanten Themen eingegangen. 

Social Media & App

Weitere Infos zum Korbball auch auf Facebook, Instagram oder der Korbball App für iPhone und Android.

Co-Partner

Partner

SCHLIESSEN