Volley Näfels und Monte Carasso gewinnen Schweizer Turnier

28. Mai 2019

Am Wochenende vom 25./26. Mai 2019 fand das Schweizer Volleyball-Finalturnier in der Linth Arena in Näfels statt. Bei den Herren standen 14 Mann- und bei den Damen 17 Frauschaften im Einsatz.Am Samstag spielten die Herren und am Sonntag die Damen um Meisterehren.

Das Herrentableau war in drei Gruppen unterteilt, von denen je die zwei Bestplatzierten in einer Finalrunde den Turniersieg untereinander ausmachten. Die weiteren Platzierungen wurden in Rangspielen ausgefochten. Bei den Herren zeigte es sich in der finalen Phase schnell, dass sich der Sieger aus den drei Mannschaften SFG Monte Carasso, der Neuen Sektion Winterthur und Biogas Volley Näfels herauskristallisieren wird. In einem hochstehenden Spiel enthronte der Gastgeber Biogas Volley Näfels den letztjährigen Titelträger SFG Monte Carasso und konnte in der heimischen Linth-Arena den viel umjubelten Sieg erringen. Die Neue Sektion Winterthur vervollständigte mit dem dritten Platz das Podest.

Hohes Niveau in den Turnvereinen
Bei den Damen wurde in der Vorrunde in vier Gruppen gespielt. Die besten zwei Teams je Gruppe hatten Kreuzvergleiche zu bestreiten, die dann den weiteren Weg im Turnier bestimmten. In den Halbfinals waren durchwegs die favorisierten Mannschaften vertreten und wie im letzten Jahr ging der Titel in einem spannenden Spiel an SFG Monte Carasso. Die FSG Courfaivre und der TV Teufen belegten die weiteren Podestplätze. Es zeigte sich auch dieses Jahr wieder, dass auch in Turnvereinen Volleyball auf Spitzenniveau zelebriert wird, die von vielen Spielerinnen und Spieler einer höheren Volleyball-Liga herrühren.

Ranglisten

Text: Ernst Landolt/ahv
Foto: Thomas Merk

Main Partner

Co-Partner

Partner