Detail

Neue Entscheide zu den Turnanlässen im zweiten Halbjahr 2020

29. Mai 2020

Die Situation rund um das Corona-Virus ist speziell für die Veranstalter von Anlässen und Wettkämpfen eine grosse Herausforderung. So fielen bereits diverse Turnanlässe dieser besonderen Lage zum Opfer. Durch die aktuellsten Entwicklungen, und auch die Signale, welche der Bundesrat in seiner Pressekonferenz vom 27. Mai 2020 publiziert hat, konnte die Abteilung Breitensport, in Absprache mit allen Organisationskomitees und Wettkampfleitern, neue Entscheidungen treffen.

Korbball- und Faustballsaison starten wieder

Das Warten hat ein Ende. Die Korbball-Saison geht im August 2020 weiter. Für die Durchführung der Anlässe werden entsprechende Schutzkonzepte erstellt. «Wir sind froh, können die Mannschaften wieder sportliche Ziele in den Fokus nehmen», sagt Markus Fellmann, Verantwortlicher Korbball. Die weitere Planung und Koordination erfolgen, in Absprache mit den Mannschaftsführern und Organisatoren, in den kommenden Tagen.

 

«Swiss Faustball» startet gesamtschweizerisch mit den nationalen und regionalen Faustball-Meisterschaften; dies coronabedingt in verkürzter Form (die Festlegung des Modus obliegt den jeweilig zuständigen Gremien). Der Start wurde auf den 27. Juni 2020 festgelegt. Franco Giori, Zentralpräsident von «Swiss Faustball», freut sich auf den Start. «Es ist gut, dass der Meisterschaftsbetrieb wieder aufgenommen werden darf – natürlich immer unter Berücksichtigung der gültigen Schutzmassnahmen. Zu diesem Zweck wird «Swiss Faustball» ein gesamtschweizerisch verbindliches Schutzkonzept für die Organisatoren von Spieltagen erstellen.»

SM Aerobic und SMV Jugend – Planungen laufen weiter, Entscheid am 25. Juni 2020

Die Vorbereitungen für die SM Aerobic laufen wie geplant weiter. Die OK-Präsidentin, Céline Portmann, freut sich auf die Austragung in Schötz und hofft auf eine stimmungsvolle Ausgabe am 24./25. Oktober 2020. Der definitive Entscheid erfolgt am 25. Juni. Die Anmeldung ist vom 1. Juli bis 9. August via  www.smaerobic.ch möglich. Wir hoffen, dass alle Vereine das OK vor Ort unterstützen, denn die Herausforderungen für das engagierte Team ist gross. Wir zählen auf euch!

 

Am Wochenende vom 5./6. Dezember 2020 sollen bekanntlich in der Schaffhauser BBC Arena die Schweizer Meisterschaften Vereinsturnen Jugend (SMVJ) stattfinden. Der Turnverein Satus Schaffhausen organisiert diesen Sportgrossanlass im Auftrag des Schweizerischen Turnverbandes (STV). Das Organisationskomitee (OK) rund um den OK-Präsidenten Regierungsrat Christian Amsler und OK-Vize-Präsident Stéphane Rychen möchte den rund 2500 Turnerinnen und Turnern aus etwa 80 Riegen einen turnerischen Top Event bieten. «Covid-19» hat nun einen Strich durch die Rechnung der Vorbereitungsarbeiten gemacht, wie so bei manchen anderen Anlässen. Darum hat man sich aktuell mit der Spitze des STV über das weitere Vorgehen beraten. «Eigentlich wären wir bereit und würden gerne einen positiven Beitrag für die Perspektiven der Turnvereine nach Corona leisten. Wir sind aber auch darauf angewiesen, dass die Vereine dann auch tatsächlich nach Schaffhausen kommen und sich entsprechend auf den Grosswettkampf vorbereiten können», sagt OK-Präsident Amsler. OK-Vize-Präsident Stéphane Rychen ergänzt: «Die Jugend liegt uns sehr am Herzen, deshalb wollen wir in einer Topinfrastruktur in der BBC Arena ein sportlich hochstehendes Turnfest organisieren, wo sich die Jugend aus der ganzen Schweiz ohne zu starke Einschränkungen zum sportlichen Wettkampf treffen kann.». Am 25. Juni 2020 wird nun über die definitive Durchführung 2020 oder eine allfällige Verschiebung ins Jahr 2021 entschieden.

Absage Schweizer Meisterschaften Geräteturnen 2020

Die drei Schweizer Meisterschaften im Geräteturnen müssen leider abgesagt werden. «Die Enttäuschung ist gross», so der Gesamtwettkampfleiter, Reini Hutter, «aber es war eine Entscheidung der Vernunft.» Neben den wirtschaftlichen Problemen, ist vor allem die Umsetzung der Qualifikationswettkämpfe der Grund für die Absage. Aufgrund der aktuellen Auflagen des Bundes ist eine Durchführung von Qualifikationswettkämpfen für die Kantonalverbände nicht mehr möglich. In Absprache mit der Mehrheit der Kantonalverbände muss die Saison deshalb leider beendet werden.

Für die Durchführung der Schweizer Meisterschaften Geräteturnen der kommenden Jahre wurden folgende Vereinbarungen wurden mit den Organisatoren getroffen:

Empfehlung für Turnabende (Saison 2020/21)

Der Schweizerische Turnverband empfiehlt seinen Vereinen die Turnabende wie gewohnt durchzuführen. Bei mehr als 300 Zuschauerinnen und Zuschauer, muss der Entscheid vom Bundesrat vom 24. Juni 2020 betreffend Grossveranstaltungen abgewartet werden. In den kommenden Wochen wird ein Standard-Schutzkonzept für die Turnabende erarbeitet, welches den Vereinen zur Verfügung gestellt wird.

Ausblick 2021

Schweizer Meisterschaften Vereinsturnen 2021 in Zug

Die kommenden Schweizer Meisterschaften Vereinsturnen finden am 4./5. September 2021 in Zug statt. «Die Vorfreude auf den Top Event im Breitensport ist nach der Absage 2020 umso grösser. «Wir freuen uns auf die Vorführungen der besten Vereine und vor allem, dass wir ein motiviertes und professionelles OK gefunden haben. Wir sehen uns in Zug», so der Chef Breitensport, Jérôme Hübscher.

Dank an die Organisatoren

Der Schweizerische Turnverband bedankt sich bei allen involvierten Organisatoren für die konstruktive und lösungsorientierte Zusammenarbeit. Nur so waren die oben erwähnten Entscheid erst möglich.


Angepasste Schutzkonzepte
Die neuen, angepassten Schutzkonzepte wird der STV nächste Woche vorstellen.

Text: Mediendienst STV
Foto: Thomas Ditzler

Co-Partner

Partner