Ältester Turnverein der Schweiz wird 200 Jahre alt

4. Februar 2019

Der BTV Basel gilt als ältester Turnverein der Schweiz. Der Bürgerturnverein der Stadt Basel kann in diesem Jahr auf eine bewegende Geschichte von 200 Jahren zurückblicken.

187 Jahre sind seit der Gründung des Eidgenössischen Turnvereins (ETV) im Jahre 1832 vergangen. Im selben Jahr fand damals auch das erste Eidgenössische Turnfest in Aarau statt. Dass die Turnbewegung in der Schweiz jedoch weitaus älter ist, belegt mit unter das Beispiel des Bürgerturnvereins Basel. Der BTV Basel darf in diesem Jahr auf seine 200-jährige Vereinsgeschichte zurückblicken und ist damit um 13 Jahre älter als sein turnerischer Dachverband. Mit dem Gründungsjahr 1819 gilt der BTV somit auch als ältester Turnverein der Schweiz. Nach eigenen Aussagen zähle der Turnverein gar zu den ältesten der Welt.
Die Gründung des ältesten Turnvereins der Schweiz geht noch auf jene Zeit zurück, in der die Stadt Basel noch eine Stadtmauer hatte.

In seiner langen und erfolgreichen Vereinsgeschichte brachte der BTV Basel unter anderem auch einige erfolgreiche Turner hervor. Neben Eugen Mack,  einer der besten Schweizer Kunstturner aller Zeiten, zählte auch Eugen Holzherr dazu. Mit sechs Medaillen an olympischen Spielen ist Mack nachwievor der erfolgreichste Schweizer Kunstturn-Olympionike. 1928 wurde Mack Olympiasieger im Pferdsprung. Hinzu kamen neun Medaillen an Weltmeisterschaften.
Der Wandel der Zeit machte in den 200 Jahren jedoch auch vor dem BTV Basel nicht Halt, wie es im Artikel der «Basellandschaftlichen Zeitung» vom 4. Februar 2019 zu entnehmen ist. Vom Hand- und Faustballruhm der vergangenen Tage sei heute jedoch nicht mehr viel übrig geblieben, heisst es im BZ-Artikel. 1975 stieg die Handballmannschaft in die Nationalliga B auf. Den Sprung ebenfalls in die Nationalliga B gelang sechs Jahre später den Faustballern des Bürgerturnvereins.

Fahne zum Jubiläum
Mit einer neuen Vereinsfahne macht sich der BTV Basel zum 200-Jahr-Jubiläum gleich selber ein Geschenk. Der alte Vereinsbanner, welcher über 50 Jahre im Einsatz stand, darf sich nun zur Ruhe setzen. Bereits im Vorfeld des diesjährigen Jubiläums sammelte der BTV mittels Crowdfunding-Aktion auf der Plattform «I believe in you» potenzielle Unterstützer und wurde dabei nicht enttäuscht. 35 Personen sicherten dem Turnverein ihre finanzielle Unterstützung zu und haben dafür gesorgt, dass dem Fahnen-Projekt nichts mehr im Wege stand.
Mit einem zwei-minütigen Video auf Facebook blickt der BTV auf seine bewegende Vereinsgeschichte zurück.  Eine Vereinsgeschichte, welche in einer neuen Vereinschronik auch über die 200 Jahre hinaus dafür sorgen soll, dass sie nicht in Vergessenheit gerät.

«Basellandschaftliche Zeitung»: 200 Jahre Bürgerturnverein Basel – als Turnen noch Sünde war

«SRF Regionaljournal Basel»: Seit zwei Jahrhunderten turnen in Basel die Bürger


Weitere Verbands-/Vereins-Jubiläen:
150 Jahre:
Tessiner Turnverband ACTG (1869)
100 Jahre:
Union romande de gymnastique (1919)
200 Jahre:
BTV Basel (BS, 1819)
150 Jahre:
STV Willisau (LU, 1869), TV Schleitheim (SH, 1869), TV Zürich-Höngg (ZH, 1869)
125 Jahre:
Martigny Octoduria (VS, 1894)
100 Jahre:
TV Buch a. Irchel (ZH, 1919), DTV Elgg (ZH, 1919), TV Hellikon (AG, 1919), TV Kirchlindach (BE, 1919), FSG Lutry la Riveraine (VD, 1919)TV Märstetten (TG, 1919), TV Melchnau (BE, 3.3.1919), TV Oberglatt (ZH, 1919), TV Schlatt (ZH, 1919), TV Seltisberg (BL, 1919), TV Trüllikon (ZH, 1919), TV Volketswil (ZH, 1919), TV Wenslingen (BL, 1919), TV Zunzgen (BL, 29.6.1919)
75 Jahre:
MR Ettingen (BL, 1944), DTV Henggart (ZH, 1944), FTV Illnau (ZH, 1944), FR Oberrieden (ZH, 1944), FR Rafz (ZH, 1944), MR Schleitheim (SH, April 1944), FTV Schlieren (ZH, 1944)
50 Jahre:
TV Rickenbach (BL, 1969),MTV Waltenschwil (AG, 1969), TV Wehntal (ZH, 1969)

In der GYMlive-Rubrik «Rendez-vous» stehen auch in diesem Jahr übrigens wiederum Vereine im Fokus, welche ein Jubiläum mit besonderen Geburtstagen feiern können.

Jubiläumsverbände und -vereine 2019 können der Redaktion laufend gemeldet werden (E-Mail: red-aarau@stv-fsg.ch).

Text: Thomas Ditzler

Main Partner

Co-Partner

Partner