17. Weltgymnaestrada 2023 – die Übersicht

  • 28. Juli 2023

  • Alexandra Herzog

  • Adobe Stock/Marc Venema

Rund 3500 Schweizerinnen und Schweizer sind an der 17. Weltgymnaestrada vom 30. Juli bis 5. August 2023 in Amsterdam (NED) dabei. Das sogenannte Weltturnfest findet alle vier Jahre statt und wurde vor 70 Jahren erstmals durchgeführt. An der Gymnaestrada präsentieren sich Turngruppen aus aller Welt mit fantasievollen und vielseitigen Darbietungen.

– Anzeige –

Bezaubernd, beeindruckend, vielseitig, bunt, emotional – eine Gymnaestrada zu beschreiben, ist fast unmöglich. Du musst sie erlebt haben. Deshalb nehmen wir dich mit. Tauche ein in die 17. Weltgymnaestrada, die vom 30. Juli bis 5. August 2023 in Amsterdam (NED) ĂĽber die BĂĽhne(n) geht. Mit rund 3500 Teilnehmenden stellt die Schweiz einmal mehr die grösste Delegation. Unter dem Motto «colors unite» kommen dieses Jahr rund 19'000 Turnende aus 59 Nationen zum Weltturnfest zusammen. Die Gruppen aus aller Welt werden von Montag bis Freitag im Messegelände RAI, Olympiastadion sowie auf den StadtbĂĽhnen in Amsterdam mit fantasievollen und vielseitigen Darbietungen das Publikum begeistern und inspirieren.

Was ist eine «Gymnaestrada»?

Den eigentlichen Gymnaestrada-Start machte Schweden, das 1949, aus Anlass des 100. Todestages seines grossen «Turnvaters» Pehr Henrik Ling, ein Welt-Turnfest der Â«schwedischen» Gymnastik durchfĂĽhrte. Der Anlass wurde «Lingiade», in Anlehnung an Pehr Henrik Ling, genannt und von 30 Nationen besucht. Nach einem finanziellen Misserfolg der 2. Lingiade, der damalige OK-Präsident nahm sich aus Gram gleich das Leben, nahm der Holländer Johan François Sommer, ein ehemaliger Vizepräsident des Internationalen Turnerbundes (ITB/FIG), den Gedanken eines «Weltturnfestes ohne Sieger» wieder auf.

Der Ausdruck entstammt den Begriffen «Gymna», gleich Gymnastik, und «Estrada», gleich Strasse. Daraus ergibt sich die Gymnastik- oder Turnstrasse. Diese begann 1949. Die erste Gymnaestrada wurde 1953 in Rotterdam durchgeführt.

Zahlen und Fakten 17. Weltgymnaestrada

  • 30. Juli bis 5. August 2023 in Amsterdam (NED)
  • Motto: «Colors unite»
  • 19'000 Teilnehmende aus 59 Nationen
  • 3500 Turnende aus der Schweiz
  • 82 Schweizer Gruppen (64 Deutschschweiz, 16 Westschweiz, 2 Tessin)

Weitere Informationen:
stv-gymnaestrada.ch
worldgymnaestrada2023.com

63 Schweizer Bühnenvorführungen, welche in 21 Blocks aufgeteilt sind, werden zu sehen sein. Ein Block setzt sich aus einer oder mehreren Gruppen zusammen. Jede Aufführung hat ein Zeitfenster von 15 Minuten, es können also über 800 Minuten Schweizer Turnkunst bestaunt werden. Doch dem nicht genug: Am Schweizer Abend, einer 90-minütigen Show unter dem Motto «Home» (Aufzeichnung Premiere Schweizer Abend), stehen 600 Turnende im Einsatz. Ausserdem präsentiert sich die STV-Grossgruppe, bestehend aus 464 Teilnehmenden, dreimal im Olympiastadion und auch im Jugend-World-Team sowie der FIG-Gala ist die Schweiz vertreten.

Die Schweizer Gruppen im Ăśberblick

Schweizer Abend

31. Juli 2023, 18.30 und 21.00 Uhr im RAI-Messenzentrum

15 Gruppen: Chamäleon,DreiSteiner GmbH, GETU Team Obwalden, Groupe Fribourg, Groupe Schweizer Abend GYM VALAIS/WALLIS, Gruppo Ticino, Gymbiosis (TV Mels/Gymnastik Vilters), Gymnastikgruppe LU/NW/OW, MenGym Züri, Suisse Jumpers, swissrings8, the-gang.ch, TV Lenzburg, TV Ziefen, Uni-2-tre

GruppenvorfĂĽhrungen

1. August bis 4. August 2023 im RAI-Messezentrum

GP 10 – Black an White ... colorful: TV Liestal Gymnastikriege, SC Biel-Benken, Kantonale Gymnastikgruppe Baselland, TV Liestal / Geräteriege

GP 11 â€“ Team Schaffhausen-Wangen – come black & white, go colorful: Gymnaestrada-Gruppe Schaffhausen, STV Wangen/SZ

GP 12 â€“ PANDEMONIUM: Welsch Master Team

GP 13 â€“ Girls, Girls, Girls: Energym – Neue Sektion Winterthur, Kantonale Gruppe Frauenpower, STV Buochs

GP 14– Street Circus: Groupe Jura Gym, Voilac move Seeland

GP 15– Tulips in Wonderland: Team Romandie Open Age et Gym & Danse

GP 16 – swiss#gymnAsTic#moVements

GP 17 – The Rock New Formation: Gekos, The Rock New Formation

GP 18 – ACVG Mysteria, AGG: Groupe Vaudois – Block Mysteria, Trend over 50+ et Acro Gym

GP 19– THE POWER OF LOVE

GP 20 – Gymnasticus Circus

GP 21 – Extreme meets (Gegensätze berühren sich): FraZ, Kant. Gymnastikgruppe Zürich, Getu Flaachtal, SenVital Züri

GP 22– Wild Wild SUISSE: acrOlders, Turnverein Regensdorf, TV Egg, TV Grüningen, TV Kloten/Opfikon

GP 23– SUISSE Tradition Move & Dance: ENV-Gruppe ganze Schweiz, Kant. Gruppe ZüriFit 40+, Showgruppe TSV Salto Wattwil

GP 24– Diversity – Inspired by the greatest Show: Getu SOTV, Kantonale Gymnastik SOTV, SwissGymAerobic SOTV, Wo-Men Gym SOTV

GP 25– move dr Bär: Suisse Gym Team TBM, GetuDancers Bern

GP 26– GymBeats.ch

GP 27 – Swiss-Fantasy

GP 28 – Bimbi Maturi Gruppo Ticino

GP 29– TETRIS GYM VALAIS/WALLIS

GP 30 – Aargau Mixed

STV-Grossgruppe

1./2./3. August 2023 im Olympia Stadion

Die Schweizer Grossgruppe besteht aus 464 Teilnehmenden. Folgende kantonale Gruppen sind in der STV-Grossgruppe vertreten:

Color/Color+Silver
Association Cantonale Jurassienne de Gymnastique (ACJG)GymVaud
GymVaudAssociation neuchâteloise de gymnastique (ACNG)

Baselbieter Turnverband (BLTV)

Aargauer und Solothurner Turnverband (ATV/SOTV)
Fribourger Turnverband (FTV/FFG)Turnverband Berner Oberland (TBO)
Turnverband LU/OW/NWTurnverband Bern Mittelland (TBM)
St. Galler Turnverband (SGTV)Baselbieter Turnverband (BLTV)
Schaffhauser Turnverband (SHTV)Turnverband Basel-Stadt (BSTV)
Urner Turnverband (UTV)Glarner Turnverband (GLTV)
Erwachsenensport 35+ZĂĽrcher Turnverband (ZTV)

StadtvorfĂĽhrungen

1. bis 4. August 2023

STV-Jugend «World Team»

2. und 5. August im Olympiastadion

Das «Jugend World Team» ist eine internationale Grossgruppenvorführung, in dem rund 2000 jugendliche Turnende aus der ganzen Welt mitwirken. 31 Kinder aus der Schweiz nehmen in Amsterdam am World Team teil.

FIG-Gala

4. und 5. August im RAI-Messezentrum

An der Gala des internationalen Turnverbandes (FIG) dürfen separat dafür nominierte Gruppen ihr Land repräsentieren. Für die Schweiz sind es dieses Jahr der BTV Luzern zusammen mit dem TV Wettingen. Die FIG-Gala 2023 steht unter dem Motto «Water».

Liveblog: Gymnaestrada von zuhause miterleben

Tauche mit unserem Blog und unseren Social-Media-Kanälen in das Geschehen vor Ort ein.
Instagram: @swissgymnastics
Facebook: @swissgymnastics

Platin Partner

Gold Partner

Silber Partner

Bronze Partner

SCHLIESSEN