Wegen Operationen: Anina Wildi fällt aus

  • 10. M√§rz 2023

  • Thomas Ditzler

  • Thomas Ditzler

Die Aargauer Kunstturnerin und Mitglied des Nationalkaders Anina Wildi musste sich diese Woche einer Waden-Operation unterziehen. Ein weiterer Eingriff an der Schulter erfolgt in den n√§chsten Wochen. Aus diesem Grund f√§llt die Aargauerin f√ľr mehrere Wochen aus und kommt f√ľr eine m√∂gliche EM-Teilnahme in Antalya (TUR) nicht infrage.

‚Äď Anzeige ‚Äď

An der Kunstturn-WM in Liverpool im vergangenen Herbst vertrat Anina Wildi die Schweiz noch als einzige Kunstturnerin. F√ľr die bevorstehenden Europameisterschaften im Kunstturnen in Antalya (11. bis 16. April 2023) muss die Aargauerin nun aber vorzeitig forfait geben.
Die Athletin des TV Lenzburg hat sich bereits diese Woche einem geplanten Eingriff an beiden Waden unterzogen. In den kommenden Wochen erfolgt noch eine weitere Operation an der linken Schulter. Beide Blessuren wurden zuerst konservativ behandelt. Dies brachte jedoch nicht den erhofften Erfolg.  
Aufgrund dieser Eingriffe muss Wildi auch auf die Selektionswettk√§mpfe f√ľr die Europameisterschaften und eine m√∂gliche EM-Teilnahme in Antalya verzichten und f√§llt einige Wochen aus. Der Fokus bei der Aargauerin wird auf einer m√∂glichen Teilnahme an den Weltmeisterschaften im Herbst 2023 in Antwerpen (BEL) liegen.  

Platin Partner

Gold Partner

Silber Partner

Bronze Partner

SCHLIESSEN