FR

U21 ‚Äď Start der neuen Saison steht kurz bevor

  • 3. November 2022

  • Stefan Etter

  • zvg

Endlich ist es wieder so weit, die Hallensaison vom Korbballnachwuchs startet am kommenden Wochenende in Neukirch TG. Uns erwarten vier Spieltage voller Action um die U21 Schweizer Meistertitel.

‚Äď Anzeige ‚Äď

Ladys aufgepasst, der Serienmeister Urtenen wird auch nach dem sechsten Meistertitel immer noch hungrig sein. Wir sind gespannt, ob es dieses Jahr ein Team geben wird, das den Damen Paroli bieten und sie von der Spitze verdr√§ngen kann. Neu mit dabei als Aufsteigerinnen sind, ist B√ľsserach SO und als Lucky-Loser der Aufstiegsrunde die Erschwilerinnen aus Solothurn. Letztere √ľbernehmen den Platz von Bachs-Oberaach TG, welche sich auf diese Saison zur√ľckgezogen haben.

Bei den Herren k√∂nnte es wieder eine enge Angelegenheit werden. In der letzten Saison konnte Madiswil BE knapp den Titel vor Erschwil SO sichern. Ob diese zwei Teams auch in dieser Saison vorne mitspielen, werden wir Ende Januar 2023 wissen. Den Aufstieg im letzten Winter knapp verpasst, aber dieses Jahr doch mit dabei: Die Jungs aus Eggethof TG. Sie haben sich mit dem Gemeindenachbarn aus Oberaach TG zusammengetan und werden diese Saison gemeinsam angreifen.

Die Details zu den einzelnen Teams, ihre Spielpläne und Resultate findet ihr in der Korbball-App (Google Play Store / Apple App Store).

Wir freuen uns auf vier aufregende Spieltage mit vielen Highlights in den kommenden drei Monaten. Lets go!

Damen

  • T√§uffelen BE
  • Madiswil-Aarwangen BE
  • Hindelbank BE
  • Urtenen BE
  • Buchthalen SH
  • B√ľsserach SO*
  • Nunningen SO
  • Erschwil SO*
  • Zihlschlacht TG

* Aufsteiger

Herren

  • Madiswil BE
  • Pieterlen BE
  • Studen BE*
  • Hochwald-Gempen SO
  • Erschwil SO
  • Nunningen SO
  • Neukirch-Roggwil TG
  • Oberaach-Eggethof TG
  • Zihlschlacht TG

* Aufsteiger

Folgt @stvkorbball auf Facebook und Instagram, um die neusten Beitr√§ge, Fotos und Videos zu erhalten.

Co-Partner

Partner

SCHLIESSEN