Rhythmische Gymnastik, Keulen√ľbung

EM-Premiere gegl√ľckt

  • 17. Juni 2022

  • Alexandra Herzog

  • Anna Kull

  • Bildlegende: Livia Maria Chiariello erzielte mit ihrer Keulen√ľbung 28,900 Punkte

Livia Maria Chiariello und Chiara Dotzauer gelingt ihre Premiere an der EM Rhythmische Gymnastik in Tel Aviv (ISR). Im Mehrkampf mit vier Handgeräten klassieren sie sich auf den Rängen 36 und 53. Gold ging an die Israelin Daria Atamanov, Silber an Boryana Kaleyn und Bronze Stiliana Nikolova (beide aus Bulgarien).

‚Äď Anzeige ‚Äď

An ihren ersten Europameisterschaften in der israelischen Hauptstadt schlugen sich die beiden Schweizerinnen Livia Maria Chiariello (Gym L√§nggasse Bern / RLZ Biel und Region) und Chiara Dotzauer (RG Teufen / RLZ Ost) gut. Den √ľber zwei Tage dauernden Mehrkampf mit den vier Handger√§ten Reif, Ball, Band und Keulen beendete Chiariello auf dem 36. (82,800 Punkte) und Dotzauer auf dem 53. Platz (74,050).

Chiara Dotzauer mit Band
Livia Maria Chiariello mit Band
Chiara Dotzauer bei ihrer Keulen√ľbung

Chiariello zeigte bei ihren beiden Durchg√§ngen mit Ball (27,300) und Reif (26,350) grosse Ausdrucksst√§rke. In der Reif√ľbung war sie etwas Unsicherheit und liess ein Risikoelement weg. Auch am zweiten Wettkampf-Tag turnte die Bernerin ohne grosse Fehler. Mit dem Band erzielte sie 26,600 und mit Keulen 28,900 Punkte.

Dotzauer konnte ihre ersten beiden √úbungen ohne Ger√§teverlust pr√§sentieren. Auch ihr Angstger√§t Ball meisterte sie gut. Mit 25,500 Punkten holte sich die Appenzellerin hier sogar ihre h√∂chste Note in diesem Wettkampf. Am zweiten Tag lief es der 17-j√§hrigen Ostschweizerin weniger gut. Sie verzeichnete grosse Abz√ľge, weil ihr zweimal das Handger√§t ausserhalb der Fl√§che landete (Band: 24,400, Keulen 23,600).

¬ęIch bin sehr stolz, ein Teil der Delegation zu sein. Ein grosses Lob an die Trainerinnen¬Ľ, so Peiline Sch√ľtze, Ressortchefin Rhythmische Gymnastik.

Co-Partner

Partner

SCHLIESSEN