Zoe Tellenbach und Gonçalo Alves holen sich Gold an der SM Trampolin 2024

  • 26. Mai 2024

  • Emilie Lambiel

  • Claude Meylan

Am Wochenende vom 25./26. Mai 2024 fanden in Vouvry die Schweizer Meisterschaften Trampolin statt. In der Elite-Kategorie der Frauen sicherte sich Zoe Tellenbach Gold vor der Titelverteidigerin Lucie Moret. Bei den Männern konnte Gonçalo Alves zuoberst aufs Treppchen steigen.

‚Äď Anzeige ‚Äď

In der Dreifachturnhalle Circle d’orientation von Vouvry spielten sich am 25./26. Mai 2024 die Schweizer Meisterschaften Trampolin ab. An die 180 Trampolinturnende massen sich in 15 Einzel- und 4 Synchronkategorien sowie im Mannschaftswettkampf.

FSG Aigle-Alliance dominiert

Zoe Tellenbach (TV Weisslingen, 51,615 Punkte) heisst die neue Schweizer Meisterin in der Kategorie Elite Ladies. Sie holte Gold vor der Titelverteidigerin Lucie Moret (FSG Actigym Ecublens, 50,495). Die Waadtl√§nderin, die nach der Vorrunde zuoberst stand (51,755), zeigte im Final eine √úbung mit hoher Schwierigkeit (13,3), verlor aber einige Punkte bei der Ausf√ľhrung. Diese √úbung war jedoch ein wichtiges Training f√ľr Morets Teilnahme am Nissen Cup Ende Juni in Arosa.
Tellenbach ihrerseits turnte eine sehr saubere Übung (Schwierigkeit 9,7). Der dritte Platz ging an Céline Winkler (STV Winterthur).

Bei den M√§nnern (Senior Elite Men) brillierte die FSG Aigle-Alliance mit drei Medaillen. Gon√ßalo Alves sicherte sich mit einer soliden und sehr sauberen √úbung Gold (55,685). Sein Teamkollege S√©bastien Lachavanne wurde Zweiter (55,685) und Bronze holte sich der Titelverteidiger Simon Progin. In der Qualifikation hatte dieser noch den zweiten Platz belegt, aber im Final st√ľrzte er beim vierten Sprung (22,915).

Die Elite-Juniorinnen und Junioren massen sich ebenfalls am Samstag, 25. Mai 2024. Bei den M√§dchen verteidigte Sina R√ľfenacht (TV Liestal) verteidigte ihren Titel aus dem Vorjahr mit einer Punktzahl von 47,560. Bei den Buben war es Mika Keller (TV Grenchen), der zuoberst auf das Podest turnte (48,425).

Das ganze Wochenende ist gut verlaufen. Wir haben positive R√ľckmeldungen von Teilnehmenden und wir verzeichneten keine Unf√§lle. Das Publikum vor Ort fieberte mit und hielt den Atem an, w√§hrend die Turnerinnen und Turner ihre √úbungen pr√§sentierten.
Iris Curdy OK-Präsidentin SM Trampolin 2024

Titelverteidigungen im Synchron

Am Sonntag gingen in Vouvry die Synchronwettk√§mpfe √ľber die B√ľhne. Bei den Ladies setzten sich im Final das Titelverteidiger-Duo Anja und Leonie Zbinden (TV Grenchen, 42,910) knapp gegen Lucie Moret und Zoe Tellenbach durch, welche die Qualifikation gewonnen hatten. Auch bei den M√§nnern verteidigte das SynchronDuo Simon Progin/Gon√ßalo Alves (FSG Aigle-Alliance) den Titel. Mit einer schwierigen √úbung (12,9), die sie perfekt meisterten, sicherten sie sich die Goldmedaille (47,300).
Alves und Progin sowie Lucie Moret werden ebenfalls am Nissen Cup (Weltcup) vom 28./29. Juni 2024 in Arosa antreten.

Den Sieg im Mannschaftsfinal am Sonntagabend holte sich der STV Möriken-Wildegg 1 (148,045), vor dem TV Grenchen 2 (143,370) und dem TV Liestal-NKL 1 (140,925).

Les CS de trampoline en images

Medaillen aus Schokolade

Dieses Jahr gingen auch die Turnenden, die es nicht auf das Podest geschafft haben, nicht mit leeren H√§nden nach Hause. Alle erhielten eine Medaille aus Schokolade, welche von Lola Savoy, die 2023 zum besten Konditorlehrling des Kantons Waadt gek√ľrt wurde, hergestellt worden waren. F√ľr die SM Trampolin in Vouvry hatte die junge Konditorin fast 100 St√ľck dieser Schokoladentroph√§e hergestellt, von denen einige w√§hrend der Veranstaltung auch gekauft werden konnten.

Die drei Erstplatzierten jeder Kategorie erhielten neben ihrer Medaille ein originelles und bleibendes Andenken: eine Basilikum- und eine Tomatenpflanze, die sie zu Hause einpflanzen können.

Platin Partner

Gold Partner

Silber Partner

Bronze Partner

SCHLIESSEN