FR

Weltcup: Cordt-Moller f√ľr Halbfinal qualifiziert

  • 29. Mai 2022

  • Thomas Greutmann

  • zvg

Caryl Cordt-Moller gelingt am Weltcup in Montpellier die Qualifikation f√ľr den Halbfinal in der Disziplin Parkour Speed. In der Disziplin Freestyle verpasst er als Neunter die Finalqualifikation nur gerade um 0,5 Punkte.

‚Äď Anzeige ‚Äď

Zum Start der diesjährigen Weltcup- Serie traf sich die Parkour-Weltelite im französischen Montpellier. Die Schweiz war mit vier Athleten vertreten. Caryl Cordt-Moller und Linus Egli traten in den beiden Disziplinen Speed und Freestyle an. Chris Harmet und Kelvin Delco konzentrierten sich auf die Disziplin Speed.

Den besten Auftritt der Schweizer zeigte Cordt-Moller. In der Disziplin Freestyle verpasste er den Finaleinzug nur sehr knapp. Nur gerade ein halber Punkt fehlte ihm f√ľr die Qualifikation. In der Disziplin Speed war dann zumindest zu Beginn das Wettkampfgl√ľck auf der Seite von Cordt-Moller. Als starker Vierter gelang ihm der Sprung in den Halbfinal. Dieser fand in Form von Knockouts-Duellen statt. In seinem Halbfinal-Duell war Cordt-Moller wiederum sehr schnell unterwegs, rutschte jedoch aus und musst sich deshalb dem Tschechen Tomas Zonyga geschlagen geben.

Die weiteren Schweizer Chris Harmet, Kevin Delco und Linus Egli belegten im Parkour Speed die Ränge 15, 20 und 26. Im Parkour Freestyle erreichte Linus Egli Rang 32.

Co-Partner

Partner

SCHLIESSEN