Turnerische Feuerwerke gez√ľndet

  • 1. August 2023

  • Alexandra Herzog

  • Thomas Ditzler/Martin J√∂rg

Am dritten Tag der Weltgymnaestrada 2023 in Amsterdam, der auf den Schweizer Nationalfeiertag fiel, durften die ersten Schweizer Gruppenvorf√ľhrungen auf den sieben B√ľhnen im RAI-Messezentrum ihr Feuerwerk z√ľnden.

‚Äď Anzeige ‚Äď

Nach dem gestrigen Schweizer Abend pr√§sentierten am heutigen Dienstag, 1. August 2023, die ersten 14 Schweizer Gruppen ihre B√ľhnenvorf√ľhrungen. Mit einer bunten Palette an Darbietungen, die dem Gymnaestrada-Motto ¬ęColors unite¬Ľ v√∂llig entsprachen, rissen sie das Publikum in den sieben Vorf√ľhrungshallen des RAI-Messezentrums in Amsterdam mit. Vor allem die anderen Schweizer Turnenden, welche heute keinen Einsatz hatten, boten lauthals Unterst√ľtzung.

Weiter ging das Programm auf der Aussenb√ľhne des RAI, wo den ganzen Tag Stadtvorf√ľhrungen ‚Äď auch einige von Schweizer Gruppen ‚Äď gezeigt wurden. Die Grossgruppen m√ľssen noch auf ihren ersten Auftritt warten, da diese wegen erwarteten Gewitterst√ľrmen (diese blieben aber zum Gl√ľck aus) verschoben wurden.

La troisième journée de la Gymnaestrada en images

Spektakel und viel positive Energie

Gleich vier Länderabende standen am Dienstag, 1. August 2023 an. Neben dem Gymnaestrada-Gastgeber Niederlande, zeigten Deutschland, Japan sowie Pan-Amerika die Turnqualitäten ihrer Nation beziehungsweise ihres Kontinents.

Bei einigen Darbietungen von Japan und ihren befreundeten asiatischen Gruppen, wie zum Beispiel Thailand oder Usbekistan, blieb dem Zuschauenden vor Staunen die Luft weg. Sie legten eine Synchronität und Exaktheit an den Tag, die ihresgleichen suchen. Nicht nur einmal rissen sie das Publikum von den Sitzen.

Am niederl√§ndischen Abend nahm ¬ęSaskia¬Ľ, das leuchtende M√§dchen aus dem Gem√§lde ¬ęDie Nachtwache¬Ľ das Publikum mit zu einer Stadtrundfahrt durch Amsterdam. Ausgehend vom Rijksmuseum ging es mit Tram, Boot oder Fahrrad √ľber den Vondelpark und den Gem√ľsemarkt bis in den Artis-Zoo. Inszeniert wurden die einzelnen Themen mit Trampolin, Rh√∂nrad, Airtrack sowie verschiedensten Kost√ľmen und Accessoires.¬®

Das Nachbarland Deutschland kombiniete unter dem Motto ¬ęGymphony¬Ľ, einem Wortspiel aus ¬ęGymnastics¬Ľ und ¬ęSymphony¬Ľ, Turnkunst mit klassischer Musik. Witzige Elemente fehlten ebenso wenig, wie kraftvolle Darbietungen und √ľberraschende Flugeinlagen ‚Äď gezeigt von Turnenden aller Alterstufen.

Einen Querschnitt des Turnsports auf dem amerikanischen Kontinenten bot sich dem Publikum am Pan-American Continental Evening. Mehr als 500 Turnerinnen und Turner erzählten mit Musik, Farben und Rhythmus eine bewegende Geschichte.

Impressionen von den Länderabenden

National Evening Pan-Amerika
National Evening Pan-Amerika
National Evening Deutschland
National Evening Niederlande
National Evening Niederlande
National Performance Deutschland
National Evening Deutschland
National Evening Niederlande
National Evening Japan & Friends
National Evening Deutschland
National Evening Japan & Friends

Noch bis am Freitag werden an der Gymnaestrada in Amsterdam Gruppenvorf√ľhrungen, Stadtvorf√ľhrungen, Grossgruppenvorf√ľhrungen sowie L√§nderabende zu sehen sein.
Programm

Platin Partner

Gold Partner

Silber Partner

Bronze Partner

SCHLIESSEN