Taha Serhani f√ľr Andrin Frey am Swiss Cup Z√ľrich

  • 16. November 2022

  • Thomas Ditzler

  • Thomas Ditzler

Taha Serhani wird anstelle von Andrin Frey gemeinsam mit Anina Wildi das Team Schweiz II am diesj√§hrigen Swiss Cup Z√ľrich bilden. Frey muss aufgrund einer Fussverletzung kurzfristig auf eine Teilnahme am Kunstturn-Wettkampf im Hallenstadion Z√ľrich verzichten.

‚Äď Anzeige ‚Äď

Andrin Frey wird in diesem Jahr nicht wie geplant am Swiss Cup Z√ľrich teilnehmen k√∂nnen. Nachdem der Steffisburger an der diesj√§hrigen Kunstturn-WM in Liverpool bei der Landung beim Sprung Schmerzen im linken Fuss versp√ľrt hatte, wurde dieser nach seiner R√ľckkehr in die Schweiz genauer untersucht. Die Begutachtung seines Fusses hat ergeben, dass der Gesundheitszustand eine Teilnahme am Swiss Cup Z√ľrich zum jetzigen Zeitpunkt f√ľr den 22-J√§hrigen verunm√∂glicht. Frey wird sich in den kommenden Tagen weiteren medizinischen Abkl√§rungen unterziehen.

Anstelle von Andrin Frey r√ľckt Taha Serhani (TV Hegi) nach. Der 27-j√§hrige Z√ľrcher stand wie Andrin Frey an den Weltmeisterschaften in Liverpool im Einsatz. Gemeinsam mit WM-Teilnehmerin Anina Wildi bildet der Schweizer Meister am Reck und Mehrkampf-Dritte der SM 2021 am Sonntag, 27. November 2022 am Swiss Cup Z√ľrich im Hallenstadion das Team Schweiz II.    

Co-Partner

Partner

SCHLIESSEN