Premiere weckt Zuhause-Gef√ľhle in vielerlei Hinsichten

  • 5. Juli 2023

  • Thomas Ditzler

  • Beni Boos

Einen Monat vor dem eigentlichen Schweizer Abend an der Gymnaestrada in Amsterdam, haben die rund 600 teilnehmenden Turnenden bei der Premiere im Eisstadion von Rapperswil-Jona bereits Gymnaestrada-Stimmung verbreitet. Eine abwechslungsreiche und facettenreiche Turnshow unter dem Motto ¬ęHome¬Ľ begeisterte vor heimischer Kulisse.

‚Äď Anzeige ‚Äď

¬ęWhere is Home?¬Ľ oder ¬ęWhat is Home?¬Ľ Der diesj√§hrige Schweizer Abend an der Welt-Gymnaestrada steht ganz im Zeichen der Bedeutung des Wortes ¬ęHome¬Ľ. Wie vielseitig und vielschichtig dieses Wort interpretiert werden kann, zeigten bereits am Samstag, 1. Juli 2023 rund 600 Turnende, die eine rund 90-min√ľtige Turnshow pr√§sentierten.  

Neben den verschiedenen ¬ęHome¬Ľ-Darbietungen der 15 teilnehmenden Gruppen, h√§tte das Motto durchwegs auch auf die Premiere des Schweizer Abends vom Samstag, 1. Juli 2023 Bezug nehmen k√∂nnen. W√§hrend der eigentliche Schweizer Abend erst Ende Juli 2023 in Amsterdam √ľber die B√ľhne gehen wird, kam das Publikum in der Eishalle von Rapperswil-Jona als Erstes in den Genuss der ideenreichen und teils atemberaubenden Vorf√ľhrungen. Und f√ľr die Turnerinnen und Turner bedeuteten die beiden Vorstellungen eine ¬ęHome¬Ľ-Premiere in ihrer Heimat, in ihrem Zuhause, ehe die Darbietungen dann vor internationaler Kulisse vorgetragen werden. 

Impressionen Premiere Schweizer Abend

MenGym Z√ľri
DreiSteiner GmbH
Swissrings8
Gym Valais Wallis
TV Lenzburg
Chamäleon
Suisse Jumpers
Gymbiosis

Von d√ľster bis Farbenfroh

Beginnend bei der Tanz- und Akrobatikgruppe ¬ęUni-2-tre¬Ľ, die ganz in weiss gekleidet akrobatisch Szenen im Wohnzimmer, B√ľro und Schlafzimmer pr√§sentierten, f√ľhrte die turnerische ¬ęHome¬Ľ-Reise neben urchigen Kl√§ngen und dem MenGym Z√ľri weiter zur Gymnastikgruppe Luzern, Ob-/Nidwalden, Schwyz. Die Innerschweizer begeisterten das Publikum mit ihrer schwungvollen Wanderung und spielten dabei auch so manche typische Wanderklischees an, die wohl jeder der zahlreichen Zuschauerinnen und Zuschauer in der Eishalle aus eigener Erfahrung bestens kennt.

D√ľsterer und nachdenklicher ging es hingegen bei der Groupe Fribourg zu und her. In ihrer Boden- und Sprungshow spielten sie auf den immer gr√∂sser werdenden Handy-Konsum der Gesellschaft hin. Im Gegensatz dazu pr√§sentierte sich die Gymnastik- und Aerobicgruppe Cham√§leon sehr farbenfroh. In ihrem Programm spielten die Bernerinnen und Berner mit den Farben und boten eine abwechslungsreiche Darbietung.

Abgerundet wurde die Show von den 39 Turnenden von Swissrings8, die an ihrem speziell konstruierten Ringger√ľst, zum Abschluss der Premiere nochmals ein turnerisches Feuerwerk entfachen konnten. Von Heimatgef√ľhlen bis Heimatlos zeigten die 15 Gruppierungen auf turnerische Art eindr√ľcklich, in welcher Form das Motto ¬ęHome¬Ľ umgesetzt werden kann. Die Fachgruppe Schweizer Abend rund um Guy und Marina M√§der als choreografische Leitung werden auf jeden Fall am 31. Juli 2023 in Amsterdam turnerische Heimatgef√ľhle ausl√∂sen, passend zum Schweizer Nationalfeiertag, der tagsdarauf folgen wird und sowohl bei allen Schweizer Gymnaestrada-Teilnehmenden den ¬ęHome¬Ľ-Gedanke auf irgendeine Art und Weise wecken wird.  

Der Schweizer Abend 2023

Die teilnehmenden Gruppen

Cham√§leon 
DreiSteiner GmbH 
GETU Team Obwalden 
Groupe Fribourg 
Groupe Schweizer Abend GYM VALAIS/WALLIS 
Gruppo Ticino Schweizer Abend 
Gymbiosis (TV Mels/Gymnastik Vilters) 
Gymnastikgruppe LU/NW/OW 
MenGym Z√ľri 
Suisse Jumpers 
swissrings8 
the-gang.ch 
TV Lenzburg 
TV Ziefen 
Uni-2-tre 

Weitere Impressionen

the-gang.ch
Getu Team Obwalden
Suisse Jumpers
Gymbiosis
Uni-2-tre
TV Ziefen
Gruppo Ticino

Premiere Schweizer Abend im Fernsehen

Am Samstag, 22. Juli 2023 strahlt das Schweizer Fernsehen von 17.35 bis 18.55 Uhr eine Aufzeichnung der Premiere des Schweizer Abend auf SRF 2 aus.

Platin Partner

Gold Partner

Silber Partner

Bronze Partner

SCHLIESSEN