Leonie Meier erleidet erneute Kreuzband-Verletzung

  • 15. November 2022

  • Thomas Ditzler

  • Archiv STV/Thomas Ditzler

Die Aargauer Kunstturnerin Leonie Meier fällt erneut verletzungsbedingt aus. Die 20-Jährige erlitt im Training abermals eine Kreuzband-Verletzung am linken Knie. Die Verletzung hat zur Folge, dass Meier die laufende Wettkampfsaison vorzeitig beenden muss.

‚Äď Anzeige ‚Äď

Erneutes Verletzungspech f√ľr Leonie Meier. Die Aargauer Kunstturnerin hat sich Anfang November im Training am Schwebebalken ein weiteres Mal eine Kreuzband-Verletzung zugezogen. Die Blessur am linken Knie erlitt Meier bei einer Landung auf dem Balken. Die Verletzung hat zur Folge, dass sich die 20-J√§hrige Mitte n√§chster Woche einem weiteren operativen Eingriff unterziehen muss.

Die Schweizer-Vizemeisterin im Mehrkampf von 2018 hatte sich erst im Verlauf der diesj√§hrigen Wettkampfsaison von einer Kreuzband-Verletzung zur√ľckgemeldet. Nun muss das TV-Lenzburg-Mitglied eine weitere Kunstturn-Pause einlegen. Aufgrund der erneuten medizinischen Behandlung musste Leonie Meier die laufende Wettkampfsaison bereits fr√ľhzeitig beenden.

Platin Partner

Gold Partner

Silber Partner

Bronze Partner

SCHLIESSEN