Lena Bickel gewinnt Gold am Boden

  • 3. Juni 2024

  • zvg

  • zvg

Am World Challenge Cup Kunstturnen vom 31. Mai bis 2. Juni 2024 in Koper (SLO) siegte die Tessinerin Lena Bickel am Boden. Neben Bickel standen auch Daria Hartmann und Lou-Ann Citherlet f√ľr die Schweiz im Einsatz.

‚Äď Anzeige ‚Äď

Als letzte Turnerin im Final startend, √ľberzeugte die junge Tessinerin mit einer ausdrucksstarken und temperamentvollen √úbung und sicherte sich Gold mit 13,30 Punkten vor Leni Bohle (AUT) und Veronica Mandriota (ITA). Bereits die Qualifikation hatte Bickel mit 12,90 Punkten f√ľr sich entschieden (27 Turnerinnen am Start).

Der Wettkampf in Koper war f√ľr Lena Bickel der erste Einsatz nach einer langen Verletzungspause. Sie zeigte sowohl am Barren (12,40 Punkte, 13. Rang), als auch am Balken (11,90 Punkte mit einem Sturz, 16. Rang) gute √úbungen. Bickel zeigte sich entsprechend gl√ľcklich mit dem Start in die Wettkampfvorbereitung f√ľr Paris 2024. 

Auch Daria Hartmann zeigte in ihren Eins√§tzen am Sprung und am Boden gute Leistungen und konnte ihr Potential abrufen. Am Sprung verpasste sie mit zwei sicher gestandenen Spr√ľngen den Ger√§tefinal nur knapp (12,475 Punkte 10. Rang). Auch am Boden pr√§sentierte sie sich ausgezeichnet, landete aber nach der letzten Akrobahn ausserhalb der Bodenfl√§che, was sie den Finaleinzug kostete (11,85 Punkte, 12. Rang.

Lou-Ann Citherlet verletzte sich beim Einturnen am Sprung an beiden F√ľssen und musste den Wettkampf vorzeitig beenden.

Platin Partner

Gold Partner

Silber Partner

Bronze Partner

SCHLIESSEN