Erster Weltcup-Einsatz f√ľr Sophia Carlotta Chiariello

  • 15. April 2024

  • Alexandra Herzog

  • Archiv STV

Die Bernerin Sophia Carlotta Chiariello bestritt Mitte April 2024 in Sofia (BUL) ihre Weltcup-Premiere auf Elite-Stufe. Sie schlug sich gut und klassierte sich auf dem 40. Rang im Mehrkampf mit vier Handgeräten.

‚Äď Anzeige ‚Äď

In Bulgarien, der Heimat zahlreicher Europa- und Weltmeisterinnen der Rhythmischen Gymnastik, kam Sophia Carlotta Chiariello am 12. bis 14. April 2024 zu ihrem ersten Weltcup-Einsatz auf Elite-Stufe. Die 16-jährige Bernerin bestritt am Sofia-Cup den Mehrkampf mit vier Handgeräten (Ball, Band, Keulen, Reif). Im hochkarätigen Teilnehmerinnenfeld, mit einigen Olympia-Starterinnen, schlug sich Chiariello gut und klassierte sich auf dem 40. Platz im Mehrkampf (108,900 Punkte).

Während bei der ersten Übung mit dem Ball die Nervosität noch gross war, meisterte Chiariello die anderen drei Geräte (Reifen, Keulen, Band) ohne Probleme.

¬ęDieser Wettkampf diente dazu, Erfahrungen mit der Pr√§sentation der √úbungen in einer grossen Halle, vergleichbar mit dem Z√ľrcher Hallenstadion, und vor grossem Publikum zu sammeln¬Ľ, so Delegationsleiterin und Kampfrichterin Orane Suter.
Eine gute Vorbereitung also f√ľr die Europameisterschaften Rhythmische Gymnastik vom 22. bis 26. Mai 2024 in Budapest (HUN), an denen Sophia Carlotta Chiariello zusammen mit Norah Demierre die Schweiz vertreten wird.

Die Resultate der Schweizerin im √úberblick:

  • 40. Mehrkampf 108,900 Punkte
  • 26. Band 28,550
  • 41. Reif 27,950
  • 44. Keulen 47,100
  • 50. Ball 25,300

Platin Partner

Gold Partner

Silber Partner

Bronze Partner

SCHLIESSEN