Das grosse Comeback der SM Geräteturnen der Männer

  • 31. Oktober 2022

  • Chantal Reymond

  • Serge Widmann

Die Sporthalle Beausobre in Morges war am 29. und 30. Oktober 2022 Schauplatz der Schweizer Meisterschaften Geräteturnen der Männer im Einzel- und Mannschaftswettbewerb. Da die letzten Meisterschaften im Jahr 2019 stattfanden, wurde der Termin mit Spannung erwartet.

‚Äď Anzeige ‚Äď

Nach drei Jahren Zwangspause trafen sich die 196 Teilnehmer mit grosser Freude zu diesem traditionellen Herbsttreffen, bei dem die besten Turner der Kategorien K5, K6, K7 und M√§nner im Einzelwettkampf und der Kategorien A und B im Mannschaftswettkampf gek√ľrt werden.

Zwei ¬ęZehner¬Ľ und eine grandiose Stimmung

Die ausgelassene Stimmung, die w√§hrend der gesamten zwei Tage in der Beausobre-Halle herrschte, hat die Turner sichtlich angespornt, ihre besten Leistungen abzurufen. Und so kam es, dass gleich zwei Maximalnoten vergeben wurden. Simon Stalder (STV Rickenbach) ‚Äď Sieger der K√∂nigskategorie K7 ‚Äď und Justin Delay (Yverdon Amis-Gymnastes) erreichten beide die h√∂chste Punktzahl von 10 am Boden.

Impressionen von der SM Geräteturnen in Morges

Simon Stalder zum Dritten

Am Ende hatten die Kantone Aargau, Luzern und Z√ľrich die Ehre, das oberste Treppchen des Podests zu besteigen. Florian Felix D√∂rflinger (STV Wettingen) gewann den Titel im K5 mit einem Punktetotal von 46.400 Punkten. In der Kategorie K6 setzte sich Severin Ender (TSV Rohrdorf) mit 47.450 Punkten durch, w√§hrend Dominik Dobmann (TV Gr√ľningen) in der Kategorie Herren mit 46.650 Punkten den Sieg holte. Als Sieger der Kategorie K7 kr√∂nte sich zum dritten Mal in Folge Simon Stalder (STV Rickenbach). Dies mit 48.275 Punkten. Dicht gefolgt von Stefan Meier (STV Rickenbach) mit 48.225 Punkten und Simon M√ľller (STV Wettingen) mit 47.925 Punkten.

Kategorie K5: 1. Florian Felix Dörflinger (STV Wettingen), 2. Tom Baker (STV Wettingen), 3. Leandro Berni (TV Neftenbach)
Kategorie K6: 1. Severin Ender (TSV Rohrdorf), 2. Christian Wirth (TV Lyss), 3. Raphael Schwaller (TV Kaufleute Solothurn)
Kategorie K7: 1. Simon Stalder (TV Rickenbach), 2. Stefan Meier (TV Rickenbach), 3. Simon M√ľller (STV Wettingen)
Kategorie Herren: 1. Dominik Dobmann (TV Gr√ľningen), 2. Basil Marius Baumgartner (STV Wettingen), 3. Michael Wild (TV L√ľtisburg)
Kategorie A: 1. LU/OW/NW 1, 2. Aargau 1, 3. Bern 1
Kategorie B: 1. Z√ľrich 2, 2. Aargau 2, 3. St. Gallen 2

Die A- und B-Teams mit Sonntags-Einsatz

Der zweite Tag der Schweizer Meisterschaften war den Teamwettbewerben gewidmet. Ein Wettkampf und eine Atmosph√§re, die von allen Verb√§nden sehnlichst erwartet wurde. In der Kategorie B gewann der Kanton Z√ľrich, gefolgt von den Kantonen Aargau und St. Gallen. In der Kategorie A setzten sich die Turner des Turnverbandes Luzern, Ob- und Nidwalden durch. Sie distanzierten die Aargauer und die Berner auf die Pl√§tze zwei und drei.

Ein begeistertes Organisationskomitee

Der organisierende Verein, die FSG Morges, blickt mit sehr vielen zufriedenen Gesichtern auf das Wochenende zur√ľck. Die Vereinspr√§sidentin Sandra Sheehan hob vor allem die ausgezeichnete Atmosph√§re hervor. ¬ęDas Niveau der Wettbewerbe war ausgezeichnet und das Publikum war zahlreich anwesend¬Ľ fasst OK-Pr√§sident Marc Reymond das Wochenende zusammen. ¬ęVon den Turnern erhielten wir zahlreiche herzerw√§rmende Danksagungen¬Ľ.

Co-Partner

Partner

SCHLIESSEN