Benjamin Gischard f√§llt f√ľr Kunstturn-WM aus

  • 14. September 2021

  • Vasilije Mustur

  • Stephan Boegli

Benjamin Gischard, Team-Captain des Schweizer Kunstturn-Nationalkaders, hat sich erfolgreich einer Schulteroperation unterzogen. Deshalb f√§llt der 25-J√§hrige f√ľr die Selektionswettk√§mpfe zu den bevorstehenden Kunstturn-Weltmeisterschaften in Japan verletzungsbedingt aus.

Das Schweizer Kunstturn-Nationalkader der Männer muss einige Wochen auf seinen Team-Captain verzichten: Benjamin Gischard hat sich einer Operation an der rechten Schulter unterzogen. Der medizinische Eingriff ist erfolgreich und ohne Komplikationen verlaufen.

Der Berner Kunstturner und Team-Captain des Schweizer Kunstturn-Nationalteams f√§llt nach der erfolgreich verlaufenen Operation f√ľr mindestens vier Monate aus. Folgedessen kann der 25-J√§hrige Silbermedaillen-Gewinner am Boden der Kunstturn-Heim-Europameisterschaften 2021 in Basel an den Selektionswettk√§mpfen zu den bevorstehenden Kunstturn-Weltmeisterschaften im japanischen Kitakyushu nicht antreten und verpasst damit auch die Weltmeisterschaften von Mitte Oktober.

Die Selektionswettkämpfe der Männer zu den Kunstturn-Weltmeisterschaften in Japan finden am 18. und 23. September 2021 in Magglingen statt.

Der STV w√ľnscht Benjamin Gischard gute Besserung, eine vollst√§ndige Genesung und eine erfolgreiche R√ľckkehr ins Team.