Anina Wildi klassiert sich an der WM auf Platz 67

  • 30. Oktober 2022

  • Alexandra Herzog

  • Thomas Ditzler

Am Sonntag, 30. Oktober 2022 bestritt Anina Wildi an den Weltmeisterschaften Kunstturnen in Liverpool ihren ersten WM-Mehrkampf. Bis auf einen Absteiger am Balken lieferte die Aargauerin einen soliden Wettkampf. F√ľr eine Finalqualifikation reichte es nicht. Am Ende klassierte sich Wildi, die am Montag, 31. Oktober 2022 ihren 20. Geburtstag feiert, auf dem 67. Rang.

‚Äď Anzeige ‚Äď

Am Sonntagabend, 30. Oktober 2022 um 18.30 Uhr (Lokalzeit) durfte Anina Wildi in der achten Subdivison in Liverpool (GBR) zu ihrem ersten WM-Mehrkampf antreten. Der Auftakt am Sprung gl√ľckte der Aargauerin: 12,433 Punkte. Auch die zweite √úbung am Stufenbarren turnte Wildi ohne grosse Fehler durch. Daf√ľr wurde sie mit 12,000 Punkten bewertet. Der Balken erwies sich dann aber einmal mehr als Zitterger√§t.Kurz nach dem Aufgang geriet Anina Wildi nach dem Flick-Flack ins Straucheln und musste das Ger√§t verlassen. ¬ęIch weiss, dass ich es kann. Darum √§rgert es mich schon sehr¬Ľ, so die 19-J√§hrige nach dem Wettkampf.

Die Atmosphäre war genial und ich habe den Wettkampf richtig genossen.
Anina Wildi

Mit einer gelungenen Boden√ľbung (12,466 Punkte) fand Wildis erster WM-Mehrkampf einen vers√∂hnlichen Abschluss. Am Ende resultierte ein Total von 47,599 Punkten, womit Anina Wildi die WM auf dem 67. Rang beendete.

¬ęIm Grossen und Ganzen bin ich zufrieden mit meiner Leistung. Wenn wir uns den Balken wegdenken, habe ich das abgerufen, was m√∂glich war¬Ľ, zieht Wildi Bilanz. ¬ęDie Atmosph√§re war genial und ich habe den Wettkampf richtig genossen¬Ľ, so die Aargauerin, die am Montag, 31. Oktober 2022 ihren 20. Geburtstag feiern darf, weiter.

Team USA ist Quali-Sieger

Das Team aus der USA entschied die Qualifikation vor Gastgeber Grossbritannien und Brasilien f√ľr sich. Im Einzel-Mehrkampf klassierte sich die Brasilianerin Rebeca Andrade zuoberst in der Quali-Rangliste.

Schweizer Männer-Team am Montag im Einsatz

Weiter geht es am Montag, 31. Oktober 2022 mit dem Qualifikationswettkampf der Männer. Das Schweizer Team startet in der ersten Subdivision um 10.30 Uhr (Schweizer Zeit).

Platin Partner

Gold Partner

Silber Partner

Bronze Partner

SCHLIESSEN