Andrin Frey fällt verletzungsbedingt aus

  • 24. Februar 2023

  • Thomas Ditzler

  • Thomas Ditzler

Der Berner Kunstturner und Mitglied des Schweizer Nationalkaders Andrin Frey fällt verletzungsbedingt bis auf weiteres aus. Frey muss damit auch auf eine mögliche Teilnahme an den Kunstturn-Europameisterschaften von Mitte April 2023 in Antalya verzichten.

‚Äď Anzeige ‚Äď

Andrin Frey, Mitglied des Schweizer Kunstturn-Nationalkaders muss sich in den kommenden Tagen einer Operation am linken Fussgelenk unterziehen. Der Turner des TV Steffisburg f√§llt damit sowohl f√ľr die morgige erste EM-Selektion als auch f√ľr eine m√∂gliche Teilnahme an den diesj√§hrigen Kunstturn-Europameisterschaften vom 11. bis 16. April 2023 in Antalya (TUR) aus.

Die Fussverletzung zog sich der 22-J√§hrige Ende letzten Jahres zu. Eine vorerst konservative Behandlung brachte jedoch nicht den erhofften Erfolg, weshalb nun ein operativer Eingriff n√∂tig wird. Frey wird damit bis auf weiteres dem Nationalkader nicht zur Verf√ľgung stehen. Der Fokus liegt beim Berner Oberl√§nder bei einer m√∂glichen Teilnahme an der Kunstturn-WM im Herbst 2023 in Antwerpen (BEL). ¬ęTrotz dieses R√ľckschlags bin ich zuversichtlich, was den Heilungsverlauf meines l√§dierten Fussgelenks betrifft. Ich blicke positiv auf meine R√ľckkehr auf die Wettkampfb√ľhne¬Ľ, sagt Frey.

Andrin Frey stand zuletzt sowohl an der EM in M√ľnchen im August 2022 als auch an der WM in Liverpool im Herbst 2022 f√ľr die Schweiz im Einsatz. In M√ľnchen belegte er sowohl mit der Mannschaft als auch im Sprung den vierten Schlussrang.

Co-Partner

Partner

SCHLIESSEN