7. Rang f√ľr Samira Raffin im JEM-Bodenfinal

  • 14. August 2022

  • Thomas Ditzler

  • Janis Fasser

Samira Raffin turnt im Bodenfinal an den Europameisterschaften der Juniorinnen in M√ľnchen auf den 7. Rang. Europameisterin am Boden wird Amalia Puflea aus Rum√§nien.

‚Äď Anzeige ‚Äď

Mit Samira Raffin schaffte auch eine Schweizer Juniorin den Sprung in einen Ger√§tefinal an den Europameisterschaften der Juniorinnen in M√ľnchen. Die Aargauerin vom TV Lenzburg bekam am Sonntag, 14. August 2022 somit die M√∂glichkeit sich ein weiteres Mal dem Publikum in der Olympiahalle in M√ľnchen zu pr√§sentieren und damit um die Medaillen in einem Ger√§tefinal mitzuturnen.

Raffin wusste ihre Chance zu nutzen. Als erste von acht Finalteilnehmerin zeigte sie eine sauber geturnte √úbung. Mit einer Note von 12,233 Punkten schaffte es Raffin in der Endabrechnung auf den 7. Schlussrang. ¬ęDer Wettkampf lief f√ľr mich nicht ganz so gut, wie noch in der Qualifikation. Ich habe aber mein Bestes gegeben¬Ľ, sagte Raffin. Die Choreografie habe auf jeden Fall gepasst, sagte die Aargauerin, die vor allem die tolle Atmosph√§re mit den zahlreichen Schweizer Fans in der Halle hervorhebte. Nach dem 8. Rang mit dem Team am Freitag, gewann die Aargauerin ihr zweites Diplom an der EM in M√ľnchen.

Die Goldmedaille im Bodenfinal sichert sich die Rumänin Amalia Puflea mit einer Note von 13,233 Punkten.

Co-Partner

Partner

SCHLIESSEN