Erster Wettkampf der Swiss Parkour Series: ein voller Erfolg in Lugano

  • 13. M√§rz 2023

  • Lara Rigamonti

  • Kadir Avci

  • VIDEO RSI

Die Swiss Parkour Series landet f√ľr ihre erste Etappe im Jahr 2023 in Lugano. Vor einem neugierigen und begeisterten Publikum triumphieren Eva Togni, Oskar Dietschi und Fabio Paterlini. Rund 90 Athletinnen und Athleten nahmen in den verschiedenen Kategorien der Disziplinen Speed sowie Freestyle teil.

‚Äď Anzeige ‚Äď

Am 11./12. März 2023 fand die erste Etappe der Swiss Parkour Series auf dem Freigelände des Palazzo dei Congressi in Lugano statt. Ein begeistertes Publikum verfolgte und beklatschte die Sportlerinnen und Sportler aus der ganzen Schweiz, die auf den Hindernissen die verschiedenen Wettkämpfe absolvierten.

Am Samstag wurden die Kinder (11 bis 13 Jahre) und die Mädchen und Jungen (14 bis 15 Jahre) in der Kategorie Speed auf die Probe gestellt. Am Sonntag traten Frauen und Männer (16+) an. In der Kategorie Speed, mit insgesamt 30 Starts, ging der Sieg an Eva Togni mit einer Zeit von 37,02 Sekunden und an Oskar Dietschi, der die Strecke in 25,14 Sekunden absolvierte. In der Kategorie Freestyle siegte Fabio Paterlini mit einer Gesamtpunktzahl von 25,5.

Die beiden sch√∂nen Sonnentage trugen sicherlich zum Erfolg des Wettkampfes bei, der in einer sehr lockeren Atmosph√§re stattfand. In der N√§he des Wettkampfplatzes fehlte es n√§mlich nicht an DJ-Musik und mehreren Essst√§nden. Kurzum, die richtige Atmosph√§re f√ľr die moderne und stilvolle Sportart Parkour.

Die n√§chsten Etappen der SPS werden am 22. Juli in Vevey und am 16./17. September 2023 in Basel stattfinden. √úber die Swiss Parkour Series werden die Startpl√§tze f√ľr den Parkour World Cup vergeben.

Platin Partner

Gold Partner

Silber Partner

Bronze Partner

SCHLIESSEN