Olympische Ringe Tokio 2020

Kunstturn-Quintett reist nach Tokio

  • 24. Juni 2021

  • Vasilije Mustur

  • Chaay_tee – stock.adobe.com

Vom 23. Juli bis zum 8. August finden die Olympischen Sommerspiele in Tokio statt. Im Kunstturnen werden Giulia Steingruber sowie das MÀnnerteam mit Pablo BrÀgger, Benjamin Gischard, Christian Baumann und Eddy Yusof die Schweizer Olympia-Delegation verstÀrken.

– Anzeige –

Giulia Steingruber, Pablo BrĂ€gger, Benjamin Gischard, Christian Baumann und Eddy Yusof: FĂŒr sie geht der Traum von einer Olympia-Teilnahme in Tokio in ErfĂŒllung. Nach dem abgeschlossenen Selektionsprozess hat Swiss Olympic, auf Empfehlung des Schweizerischen Turnverbandes (STV) hin, die fĂŒnf erfahrenen Kunstturnerinnen und Kunstturner fĂŒr die bevorstehenden Spiele in Japan selektioniert.

Our Team for Tokyo 2020

Giulia Steingruber fliegt mit einer Goldmedaille im Sprung an den Heim-Europameisterschaften 2021 in Basel mit viel Selbstvertrauen nach Japan. FĂŒr die Ostschweizerin sind es nach London 2012 und Rio de Janeiro 2016 bereits die dritten Sommerspiele, an denen sie teilnimmt. In Rio de Janeiro  fĂŒhrte Steingruber vor vier Jahren die Schweizer Delegation an der Eröffnungsfeier als FahnentrĂ€gerin ins Stadion und erturnte sich im Sprung die Bronzemedaille.

Giulia Steingruber FahnentrÀgerin

Baumann und Gischard mit EM-Medaille im GepÀck

WĂ€hrenddessen verdiente sich Eddy Yusof den Platz im Olympia-Team mit seinen ĂŒberzeugenden Leistungen an den SelektionswettkĂ€mpfen: So konnte der ZĂŒrcher Kunstturner zwei der drei internen WettkĂ€mpfe fĂŒr sich entscheiden und sich somit fĂŒr eine Teilnahme an den Olympischen Spielen empfehlen.

DarĂŒber hinaus qualifizierten sich Benjamin Gischard, Christian Baumann und Pablo BrĂ€gger aufgrund ihrer Leistungen der letzten Wochen und Monaten. Wie Giulia Steingruber reisen Benjamin Gischard (Silber am Boden) und Christian Baumann (Bronze am Barren) mit einer Europameisterschafts-Medaille nach Japan. Pablo BrĂ€gger seinerseits stellte sowohl an den Heim-Europameisterschaften in Basel wie auch an den SelektionswettkĂ€mpfen seine FĂ€higkeiten als MehrkĂ€mpfer und als GerĂ€tespezialist unter Beweis. Auch die vier Turner verfĂŒgen bereits ĂŒber Olympia-Erfahrung. Sie alle waren Mitglied der Schweizer Equipe, welche vor vier Jahren in Rio de Janeiro den neunten Teamrang erreichten.

Neben Giulia Steingruber, Pablo BrĂ€gger, Benjamin Gischard, Christian Baumann und Eddy Yusof werden fĂŒr das MĂ€nnerteam zwei Ersatzturner fĂŒr die Olympischen Sommerspiele im japanischen Tokio selektioniert. Diese werden im Nachgang der Schweizer Meisterschaften vom 26. Juni 2021 in Kirchberg bekanntgegeben.

Olympische Spiele in Tokio

Die Olympischen Sommerspiele in Tokio finden vom 23. Juli bis am 8. August statt. Die Kunstturn-Athletinnen und Athleten greifen vom 24. Juli bis am 3. August in die WettkĂ€mpfe ein.

Co-Partner

Partner

SCHLIESSEN